Anzeige
Home>Fußball>

3. Liga: 1. FC Saarbrücken – Rot-Weiss Essen (Samstag, 14:00 Uhr)

Fußball>

3. Liga: 1. FC Saarbrücken – Rot-Weiss Essen (Samstag, 14:00 Uhr)

Anzeige
Anzeige

Saarbrücken peilt den Dreier an

3. Liga: 1. FC Saarbrücken – Rot-Weiss Essen (Samstag, 14:00 Uhr)

©
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Der 1. FC Saarbrücken will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Rot-Weiss Essen punkten. Saarbrücken muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Das letzte Ligaspiel endete für Essen mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den VfL Osnabrück. Im Aufeinandertreffen beider Kontrahenten in der Hinrunde hatte Rot-Weiss Essen denkbar knapp beim 1:0 die Oberhand behalten.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des 1. FC Saarbrücken sind 16 Punkte aus zwölf Spielen. Mit 42 Punkten auf der Habenseite steht die Elf von Trainer Rüdiger Ziehl derzeit auf dem siebten Rang. Achtmal gingen die Gastgeber bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zwölfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen sechs Punkteteilungen.

Auf fremden Plätzen läuft es für Essen bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere 14 Zähler. Im Tableau ist für das Team von Coach Christoph Dabrowski mit dem 14. Platz noch Luft nach oben. Wer den Gast als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 55 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Bisher verbuchte Rot-Weiss Essen siebenmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen elf Unentschieden und acht Niederlagen. Die passable Form von Essen belegen acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Gegen Saarbrücken rechnet sich Rot-Weiss Essen insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der 1. FC Saarbrücken leicht favorisiert ins Spiel.