Schalke hat wieder einen Anführer

Schalke hat wieder einen Anführer

Der FC Schalke 04 wendet die Einstellung des Negativ-Rekords von Tasmania Berlin ab. Ein Duo glänzt, Rückkehrer Sead Kolasinac überzeugt als Leader.
Nach einer fast einjährigen Durststrecke gewinnt der FC Schalke wieder ein Bundesligaspiel. Weston McKennie, der im Sommer zu Juventus Turin ging, zeigt, dass auch er noch eine königsblaue Seele hat.
"Asoziale Schaaaalker!" McKennie dreht komplett durch
01:04
Maximilian Lotz
von Maximilian Lotz
am 10. Jan

Der FC Schalke 04 kann doch noch gewinnen - und hat wieder einen echten Anführer!

"Die Erleichterung ist riesengroß, nach so langer Zeit mal wieder ein Bundesligaspiel gewonnen zu haben. Wir sind froh, das eine Spiel jetzt gewonnen zu haben, aber es geht natürlich weiter", sagte Schalkes Sport-Vorstand Jochen Schneider bei Sky. Und Kolasinac ergänzte: "Es hat sehr viel Spaß gemacht."

Harit und Hoppe sorgen für ersten Schalke-Sieg

"Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Mir fehlen die Worte, ich bin einfach nur glücklich", sagte Hoppe, der sich als jüngster Dreierpacker in der Schalker Klub-Historie verewigte.

Ein Sonderlob erntete der Youngster von Kolasinac: "Er ist ein ruhiger und lieber Junge, aber auf dem Platz gibt er Gas. Er hat sich in jeden Zweikampf reingeschmissen, das brauchen wir. Dann macht er sein erstes, sein zweites und sein drittes Bundesligator. Er kann auf jeden Fall stolz auf sich sein."

Kapitän Kolasinac setzt Zeichen

Rückkehrer und Hoffnungsträger Kolasinac lief 1337 Tage nach seinem letzten Spiel für Schalke als Kapitän der Königsblauen auf. Der vom FC Arsenal ausgeliehene Linksverteidiger war umgehend präsent und setzte mit einem abgeblockten Schuss in der zweiten Minute ein erstes Zeichen.

"Wir haben uns in der ersten Halbzeit vorgenommen, dass die Basics funktionieren", sagte Kolasinac. "Das ist uns am Anfang gut gelungen, aber wir müssen uns auch bei Ralle (Fährmann, Anm.d.Red.) bedanken, er hat überragend gehalten. Wir haben auf unsere Chancen gewartet, die haben wir bekommen und sie dann auch genutzt."

Ehemalige Schalker wie Mesut Özil oder Julian Draxler feierten nach dem Spiel prompt den "Kolasinac-Effekt" und auch Dreierpacker Hoppe war voll des Lobes für Schalkes neuen Anführer. "Er ist einfach ein Leader in der Kabine, auf und neben dem Platz und jemand, der die Mannschaft positiv beeinflusst."

Kolasinac hatte die zweitmeisten Ballkontakte aller Schalker, gewann gute 63 Prozent seiner Zweikämpfe und war mit 32,5 Kilometern pro Stunde schnellster Schalker.

Fährmann rettet Schalke mit starken Paraden

Nach dem schwungvollen Start der Königsblauen mit insgesamt 5:0-Torschüssen in der Anfangsviertelstunde wurden die Hoffenheimer mit zunehmender Spieldauer allerdings zunächst besser. Der von Kolasinac hervorgehobene Fährmann verhinderte mit starken Paraden gegen Ishak Belfodil (23.) und Andrej Kramaric (30.) einen Schalker Rückstand.

Robert Lewandowski trifft, wie er will
Max Kruse von Union Berlin reagierte nun auf Wout Weghorst vom VfL Wolfsburg und dessen Kritik
nach vermeintlichem Tor zum 1:0 durch Thomas Mueller (FC Bayern Muenchen 25), VAR Abseits, GER, FC Bayern Muenchen vs. Hertha Berlin, Fussball, Bundesliga, 3. Spieltag, Saison 2020 2021, 04.10.2020, DFB DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and or quasi-video., GER, FC Bayern Muenchen vs. Hertha Berlin, Fussball, Bundesliga, 3. Spieltag, Saison 2020 2021, 04.10.2020 Muenechen *** after alleged goal to 1 0 by Thomas Mueller FC Bayern Muenchen 25 , VAR Offside, GER, FC Bayern Muenchen vs Hertha Berlin, soccer, Bundesliga, 3 matchday, season 2020 2021, 04 10 2020, DFB DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and or quasi video , GER, FC Bayern Muenchen vs Hertha Berlin, soccer, Bundesliga, 3 matchday, season 2020 2021, 04 10 2020 Munich Copyright: xEibner-Pressefoto SaschaxWaltherx EP_EER
GER, 1.FBL, Bayer Leverkusen vs TSG Hoffenheim 13.12.2020, BayArena, Leverkusen, GER, 1.FBL, Bayer Leverkusen vs TSG Hoffenheim , DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and or quasi-video. im Bild Lucas Alario (Leverkusen) freut sich über das Tor zum 4:1 *** GER, 1 FBL, Bayer Leverkusen vs TSG Hoffenheim 13 12 2020, BayArena, Leverkusen, GER, 1 FBL, Bayer Leverkusen vs TSG Hoffenheim , DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and or quasi video in the picture Lucas Alario Leverkusen is happy about the gate to the 4 1 nordphotoxBratic nph00250
+8
Torjäger: Lewandowski sichert sich alleinigen Rekord

Kurz vor der Pause eroberte Kolasinac per Kopf den Ball und schickte Amine Harit links in die Tiefe. Der Marokkaner nahm Hoppe mit, der per Lupfer sein erstes Bundesligator erzielte. Unmittelbar vor dem Angriff der Schalker schoss Ihlas Bebou am Schalker Strafraum Alessandro Schöpf aus kurzer Distanz an die Hand, doch Schiedsrichter Felix Zwayer pfiff nicht und auch der Videoassistent griff nach dem Schalker Treffer nicht ein.

Nach der Pause legte der 19-Jährige erneut nach Vorarbeit des starken Harit seinen zweiten Treffer nach (57.). In der 63. Minute fing Harit einen Pass von Kevin Vogt ab, dribbelte Richtung Strafraum und steckte dort durch zu Hoppe, der den Ball gekonnt an TSG-Keeper Oliver Baumann vorbeilupfte. In der Schlussphase krönte Harit nach einem Schalker Konter seine Galavorstellung.