Kramer lobt Ausgeglichenheit der Bundesliga

Kramer lobt Ausgeglichenheit der Bundesliga

Ex-Weltmeister Christoph Kramer von Borussia Mönchengladbach hat die Ausgeglichenheit der Fußball-Bundesliga gelobt.
Christoph Kramer findet die Bundesliga ausgeglichen
Christoph Kramer findet die Bundesliga ausgeglichen
© FIRO/FIRO/SID
SID
von SID
am 8. Jan

Ex-Weltmeister Christoph Kramer von Borussia Mönchengladbach hat die Ausgeglichenheit der Fußball-Bundesliga im Vergleich mit anderen europäischen Ligen gelobt. "Ich betone schon seit drei, vier Jahren, dass die Bundesliga enorm ausgeglichen ist. Ich bin sogar überzeugt, dass sie im direkten Vergleich der besten europäischen Ligen in Sachen Ausgeglichenheit nicht zu toppen ist", sagte Kramer im Interview mit ran.de.

In der Bundesliga sei es beinahe egal, "wo du hinfährst - du kannst nie davon ausgehen, dass du die Punkte mehr oder weniger im Vorbeigehen mitnehmen wirst", sagte Kramer, der zudem die Entwicklung von Gladbach vor dem Spiel gegen Bayern München am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) lobte: "Borussia hat sich enorm entwickelt, ist in der Top Sechs der Bundesliga angekommen und ich glaube, dass die Entwicklung damit noch längst nicht beendet ist."