So briefte Guerreiro Malen für den BVB

So briefte Guerreiro Malen für den BVB

Raphael Guerreiro stellt sich im BVB-Trainingslager den Fragen der Journalisten - und verrät ein Detail.
Donyell Malen soll der Erbe von Jadon Sancho beim BVB werden. Und das aus gutem Grund: Denn der Niederländer legte in der Eredivisie beeindruckende Zahlen auf.
Sancho-Erbe im Anflug: Darum will der BVB Malen
01:51
. SPORT1
von SPORT1
am 26. Juli

Raphael Guerreiro ist im Trainingslager des BVB in Bad Ragaz angekommen - und stellte sich dort einer Medienrunde (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga).

Der Portugiese verriet, dass er offenbar auf der gemeinsamen Reise in die Schweiz Donyell Malen, der kurz vor einem Wechsel nach Dortmund steht, „auf Abstand vom Klub und von den Fans“ erzählt habe – und fügte an: „Er ist ja jetzt noch in Quarantäne“.

Bevor Malen zur Mannschaft stoßen kann, muss er noch zwei negative PCR-Tests vorweisen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga). Dass Malen im Trainingslager angekommen ist, hatte der BVB am Sonntag bestätigt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Lizenzspielerleiter Sebastian Kehl erklärte der WAZ: „Donyell Malen ist zum Medizincheck eingetroffen. Darüber hinaus sind aber noch letzte Themen zu klären.“

Wie SPORT1 weiß, soll Malen für knapp 30 Millionen Euro Ablösesumme plus mögliche Boni nach Dortmund kommen, wo der 22-Jährige Jadon Sancho beerbt.

Der niederländische EM-Teilnehmer, der im Lauf seiner Karriere schon alle Offensiv-Positionen besetzt hat, soll für fünf Jahre unterschreiben