Anzeige

Seoane zeigt Respekt vor Stuttgart

Seoane zeigt Respekt vor Stuttgart

Bayer Leverkusens Trainer Gerardo Seoane geht mit einigem Respekt in das Auswärtsspiel am Sonntag (15.30 Uhr) beim VfB Stuttgart.
Leverkusen-Trainer Seoane erwartet gute Stuttgarter
Leverkusen-Trainer Seoane erwartet gute Stuttgarter
© FIRO/FIRO/SID
SID
von SID
17.09.2021 | 12:38 Uhr

Bayer Leverkusens Trainer Gerardo Seoane geht mit einigem Respekt in das Auswärtsspiel am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) beim VfB Stuttgart. „Das ist eine Mannschaft, die Fußball spielen will. Sie haben qualitativ sehr gute Spieler - auch ganz vorne“, betonte der Schweizer Fußballlehrer am Freitag auf der Pressekonferenz.

Ausfallen wird beim Werksklub Exequiel Palacios. "Wir warten noch auf die Bilder am Nachmittag, aber ich habe den Fuß heute gesehen und es sieht nicht so aus, als ob Pala am Sonntag zur Verfügung steht", sagte der Leverkusener Coach.

Nach dem 2:1-Zittersieg in der Europa League gegen Ferencvaros Budapest forderte Seoane von seinen Spielern: "Wir wollen einen besseren Start als am Donnerstag erwischen." Gegen Budapest war Bayer in der achten Minute in Rückstand geraten.

Seoane lobte nochmals den Matchwinner gegen Ferencvaros, den 18 Jahre alten U21-Europameister Florian Wirtz: "Er ist im letzten Drittel sehr klar, trifft gute Entscheidungen, spielt den letzten guten Pass." Allerdings, so Seoane: "Wir dürfen uns nicht nur auf Florian verlassen. Wir haben noch andere Spieler, die ähnliche Anlagen haben."

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: