Anzeige

Bayern in Trauer um Schiedsrichter-Unikat

Bayern in Trauer um Schiedsrichter-Unikat

Der FC Bayern nimmt Abschied von Franz Xaver Wengenmayer. Der 95-Jährige war der bisher einzige Bundesliga-Schiedsrichter des FCB.
Bayerns Präsident Herbert Hainer hat sich zum Nagelsmann-Deal geäußert und spricht über die Rekord-Ablöse für den jungen Trainer
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Trauer an der Säbener Straße: Der FC Bayern nimmt Abschied von seinem Ehrenmitglied Franz Xaver Wengenmayer.

Der einzige Bundesliga-Schiedsrichter des FCB verstarb in der Nacht zum Dienstag im Alter von 95 Jahren, hatte zuletzt die Mitgliedsnummer sechs. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

„Franz Xaver Wengenmayer war ein leidenschaftlicher Schiedsrichter. Über sieben Jahrzehnte lang war er in unserer Schiedsrichter-Abteilung aktiv und hat das Schiedsrichterwesen weit über den FC Bayern und München hinaus geprägt“, würdigte Klub-Präsident Herbert Hainer den Verstorbenen.

Und fügte an: „Wir werden Franz Wengenmayer immer ein ehrendes Andenken bewahren und sind in Gedanken bei seiner Familie und seinen Angehörigen.“ (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

FC Bayern: Trauer um einzigen Bundesliga-Schiri

Wengenmayer wurde 1948 Mitglied bei den Bayern, pfiff zwischen 1965 und 1973 insgesamt 58 Bundesliga-Spiele, kam dabei auch im Europapokal und bei Länderspielen zum Einsatz.

Höhepunkt seiner Laufbahn war die Partie zwischen England und Schottland 1973 vor 95.000 Zuschauern im Wembley-Stadion, bei der er als Linienrichter fungierte. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Später engagierte sich Wengenmayer für die Ausbildung des Referee-Nachwuchses, war mehr als drei Jahrzehnte lang Mitglied des Schiedsrichterausschusses München.

„Als Schiedsrichter wollte ich nie im Mittelpunkt stehen“, hatte Wengenmayer einst über sich selbst gesagt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: