Anzeige

Bayern-Zukunft? Nagelsmann lässt aufhorchen

Bayern-Zukunft? Nagelsmann lässt aufhorchen

Julian Nagelsmann sieht seine Zukunft beim FC Bayern. Trotz seines langen Vertrages denkt er bereits an die Zeit danach.
Machtdemonstration des FC Bayern! Gegen Verfolger Bayer Leverkusen führt der Rekordmeister bereits zur Halbzeit mit 5:0.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Mit dem Fünfjahresvertrag für Julian Nagelsmann setzte der FC Bayern München vor einigen Monaten ein Zeichen. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Die Message: Der 34-Jährige soll beim Rekordmeister eine Ära prägen.

Bei Misserfolg dürfte eine vorzeitige Trennung den Rekordmeister allerdings teuer zu stehen kommen, zumal die Münchner ohnehin ja bereits einen zweistelligen Millionenbetrag für Nagelsmann an RB Leipzig zahlten.

Nagelsmann träumt schon vom nächsten Bayern-Vertrag

Doch der Start in die neue Saison lief nach Maß für Nagelsmanns Bayern. Und der gebürtige Bayer kann sich sogar vorstellen, noch länger als fünf Jahre an der Säbener Straße zu trainieren. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

„Ich hoffe, dass ich noch viele Jahre hierbleiben kann. Ich liebe den Verein und die Stadt“, sagte Nagelsmann der Times. Er ergänzte: „Ich hoffe, dass ich so erfolgreich sein werde, dass der Verein mir einen neuen 5-Jahresvertrag anbietet.“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Nagelsmann bis 2031 beim FC Bayern München? Zehn Jahre stand bislang noch kein Trainer beim Rekordmeister an der Seitenlinie. Allerdings war bisher auch kaum ein Bayern-Trainer jünger bei seinem Amtsantritt in München (nur Sören Lerby und Interimstrainer Reinhard Saftig waren noch jünger).

Ein Wechsel in die Premier League wäre durchaus reizvoll für ihn und seine Familie, verriet Nagelsmann. Allerdings: Drang, ins Ausland zu wechseln, verspürt der gebürtige Bayer derzeit nicht. „Ich muss Deutschland nicht verlassen. Ich bin glücklich mit der Bundesliga und glücklich Trainer des größten Vereins in Deutschland zu sein.“

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: