Anzeige

Freiburg-Trio in Wolfsburg fraglich

Freiburg-Trio in Wolfsburg fraglich

Bundesligist SC Freiburg bangt vor dem Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg um ein Trio.
Einsatz fraglich: Nils Petersen
Einsatz fraglich: Nils Petersen
© AFP/SID/THOMAS KIENZLE
SID
SID
von SID

Fußball-Bundesligist SC Freiburg bangt vor dem Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg um ein Trio.

Die Einsätze von Angreifer Nils Petersen und Mittelfeldspieler Roland Sallai sind wegen Knieproblemen ebenso fraglich wie der von Rechtsverteidiger Lukas Kübler nach einer Erkältung.

Jonathan Schmid befindet sich nach seiner Coronaerkrankung noch im Aufbautraining und wird am Samstag (15.30 Uhr) definitiv noch fehlen.

Vor dem VfL Wolfsburg hat Streich trotz dessen Negativserie von sieben Pflichtspielen ohne Sieg großen Respekt.

„Natürlich sind sie durch die Ergebnisse nicht 100 Prozent gefestigt“, sagte der 56-Jährige: „Aber es geht eher um uns, dass wir wieder mit 100-prozentiger Haltung reingehen. Vor allem in dem Wissen, dass Wolfsburg aufgrund seiner Qualität jederzeit den Schalter umlegen kann. Wir wollen selber richtig Qualität zeigen, dann sind wir schwer zu schlagen.“

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: