Anzeige

Dortmund nutzt Bayern-Patzer - Leverkusen beendet Sieglos-Serie

Dortmund nutzt Bayern-Patzer - Leverkusen beendet Sieglos-Serie

Pokalsieger Borussia Dortmund hat in der Fußball-Bundesliga Boden auf Spitzenreiter Bayern München gut gemacht.
Marco Reus erzielte den späten Siegtreffer für den BVB
Marco Reus erzielte den späten Siegtreffer für den BVB
© AFP/SID/INA FASSBENDER
SID
SID
von SID

Pokalsieger Borussia Dortmund hat in der Fußball-Bundesliga Boden auf Spitzenreiter Bayern München gut gemacht. Der BVB gewann am Samstag sein Heimspiel gegen den VfB Stuttgart mit 2:1 (0:0) und hat nur noch einen Punkt Rückstand auf den Titelverteidiger, der am Vorabend beim FC Augsburg überraschend mit 1:2 (1:2) verloren hatte. Donyell Malen (56.) und Marco Reus (85.) trafen für Dortmund, Roberto Massimo glich zwischenzeitlich aus (63.).

Bayer Leverkusen hat nach vier sieglosen Liga-Spielen in Folge mal wieder gewonnen. Gegen Aufsteiger VfL Bochum gewann die Werkself mit 1:0 (1:0). Schon in der 3. Minute erzielte Amine Adli den entscheidenden Treffer. Bayers rheinischer Rivale Borussia Mönchengladbach fuhr ebenfalls drei Punkte gegen einen Aufsteiger ein. Gegen die SpVgg Greuther Fürth setzten sich die Gladbacher ungefährdet mit 4:0 (3:0) durch.

Im Abstiegskampf hat Arminia Bielefeld einen Befreiungsschlag verpasst. Die Ostwestfalen kamen trotz einer 2:0-Führung gegen den VfL Wolfsburg nicht über ein 2:2 (1:0) hinaus. RB Leipzig hat nach zuvor sieben Spielen ohne Niederlage erstmals wieder verloren. Bei der TSG Hoffenheim unterlag das Team um Trainer Jesse Marsch mit 0:2 (0:1).