Anzeige

Union sagt Weihnachtssingen ab

Union sagt Weihnachtssingen ab

Das traditionelle Weihnachtssingen des Fußball-Bundesligisten Union Berlin fällt erneut der Corona-Pandemie zum Opfer.
Eintracht Frankfurt gewinnt gegen Union Berlin und feiert den ersten Heimsieg der Saison. Dank eines Last-Minute-Treffers von N‘Dicka baut die Eintracht ihre Siegesserie aus.
SID
SID
von SID

Das traditionelle Weihnachtssingen bei Union Berlin fällt erneut der Corona-Pandemie zum Opfer.

Der Klub gab am Dienstag die Absage des Events am 23. Dezember im Stadion An der Alten Försterei bekannt.

Wie bereits im Vorjahr werde das Stadion „erneut still und dunkel bleiben“.

Die Eisernen hoffen nun auf ein Weihnachtssingen im kommenden Jahr.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: