Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga: Interesse des FC Bayern? Top-Talent Rieder aus der Schweiz winkt ab

Bundesliga>

Bundesliga: Interesse des FC Bayern? Top-Talent Rieder aus der Schweiz winkt ab

Anzeige
Anzeige

Bayern-Interesse? Top-Talent winkt ab

Bayern-Interesse? Top-Talent winkt ab

Der FC Bayern München hat angeblich eine Nachwuchshoffnung aus der Schweiz ins Visier genommen – diese lehnt einen Transfer aber noch ab.
In der letzten Saison gelten Sabitzer, Upamecano und Pavard noch als Wackelkandidaten mit schwankenden Leistungen. Inzwischen sind alle drei nicht mehr wegzudenken aus der Startelf.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Fabian Rieder hat offenbar das Interesse des FC Bayern München auf sich gezogen.

Bayern-Scout Primin Schwegler befand beim Spiel der Young Boys Bern gegen den FC Basel (0:0) wohl zum wiederholten Male im Stadion - wie der Blick berichtet, um Rieder zu beobachten. Der Youngster selbst schließt einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister jedoch vorerst aus. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

„Grundsätzlich sind das Spekulationen. Aber ich glaube, Bayern München ist eine Liga zu hoch für mich. Oder zwei Ligen“, sagte der 20-Jahre alte Mittelfeldspieler nach kurzem Zögern im Gespräch mit der Schweizer Tageszeitung.

Rieder lässt sich eine Hintertür offen

„Ich weiß, dass ich bei YB sehr gut aufgehoben bin und in meinem Spiel noch sehr viel zu verbessern habe. Das versuche ich Tag für Tag zu machen“, schob Rieder hinterher.

In Bern steht Rieder noch bis 2025 unter Vertrag und geht laut eigener Aussage fest davon aus, dass er die aktuelle Saison bis zum Ende in der Schweiz bestreiten wird. Für die folgenden Jahre gibt er aber keine Prognose ab. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Rieder sagte: „Man muss immer schauen, was der richtige Schritt ist. Bayern ist eine der besten Mannschaften der Welt. Ob ich dort in den nächsten zwei, drei Jahren eine Chance hätte, sei mal dahingestellt. Ich gehe von Tag zu Tag und schaue, wie es kommt.“

Nicht nur Bayern soll interessiert sein

An den ersten fünf Super League-Spieltagen brachte es Berner, der aus der YB-Jugendabteilung stammt, auf zwei Tore sowie zwei Vorlagen.

Neben dem FC Bayern sind wohl noch weitere europäische Top-Klubs auf Rieder aufmerksam geworden. Unter anderem soll er sich auf der Liste von Real Madrid, Olympique Lyon und Atalanta Bergamo befinden. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

09. November 2019: Hansi Flick steht das erste mal beim FC Bayern München an der Seitenlinie. Der Rest ist Geschichte.
01:28
SPORT1 Bundesliga Classics: Hansi Flick beginnt seine Reise zur Bayern-Legende