Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern: Trainer Nagelsmann lobt Mario Götze - und scherzt über Einsatz des Eintracht-Profis

Bundesliga>

FC Bayern: Trainer Nagelsmann lobt Mario Götze - und scherzt über Einsatz des Eintracht-Profis

Anzeige
Anzeige

Nagelsmann scherzt über Götze

Nagelsmann scherzt über Götze

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann schwärmt vor dem Auftaktspiel der Münchner von Mario Götze. Dessen Einsatz würde er für das Bayern-Spiel „nicht überragend“ finden.
Vor dem Bundesligastart hat sich Bayern-Trainer Julian Nagelsmann gegen die Medien und deren Berichterstattung gewehrt.
SID
SID
von SID

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann hat vor dem Bundesliga-Auftaktspiel der Münchner am Freitag (Bundesliga, 1. Spieltag: Eintracht Frankfurt – FC Bayern , ab 20.30 Uhr im SPORT1-Liveticker) in Frankfurt von Eintracht-Neuzugang Mario Götze geschwärmt.

Der Rio-Weltmeister und Ex-Münchner sei ein „sehr guter Transfer“ für den Europa-League-Sieger aus Frankfurt, der „der Bundesliga gut tut“, sagte Nagelsmann. (BERICHT: Bayern-Pressekonferenz mit Nagelsmann zum Nachlesen)

Der 35-Jährige bezeichnete Götze als „sehr intelligenten, netten Mann“, der zudem ein „herausragender Fußballer“ sei.

Nagelsmann: „Für unser Spiel nicht überragend“

„Für unser Spiel ist das jetzt nicht überragend, weil er einfach gut ist“, scherzte Nagelsmann und ergänzte augenzwinkernd: „Ich wünsche ihm, dass er gut spielt, aber nicht überragend.“

Götze war im Sommer nach zwei Jahren bei der PSV Eindhoven in der niederländischen Eredivisie zurück in die Bundesliga gewechselt.

Zuletzt überzeugte er beim DFB-Pokal-Auftakt der Eintracht gegen den Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Magdeburg (4:0) mit einer guten Leistung.

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

Leroy Sané ist nicht der einzige Profi-Fußballer der Familie Sané. Sein Vater Souleyman schafft beim SC Freiburg den Durchbruch und legt seinem Sohn damit die Fußballer-Gene in die Wiege.
01:59
SPORT1 Bundesliga Classics: Leroy Sané eifert seinem Vater Souleyman nach