Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Rangnick: Nagelsmann braucht "ein bisschen Zeit"

Bundesliga>

Rangnick: Nagelsmann braucht "ein bisschen Zeit"

Anzeige
Anzeige

Rangnick: Nagelsmann braucht „ein bisschen Zeit“

Rangnick: Nagelsmann braucht „ein bisschen Zeit“

Ralf Rangnick traut Julian Nagelsmann beim deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München die sportliche Wende zu.
Rangnick findet Diskussionen um Nagelsmann verfrüht
Rangnick findet Diskussionen um Nagelsmann verfrüht
© AFP/SID/FRANCK FIFE
SID
SID
von SID

Frankfurt am Main (SID) - Ralf Rangnick traut Julian Nagelsmann beim deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München die sportliche Wende zu. „Er hat ja letztes Jahr und zu Beginn der Saison schon bewiesen, dass er die Mannschaft nicht nur führen, sondern mit ihr auch begeisternden Fußball spielen lassen kann“, sagte Rangnick der Bild: „Nach dem Abgang von Robert Lewandowski braucht es nun mal ein bisschen Zeit.“

Rangnick hatte Nagelsmann im Jahr 2019 nach Leipzig geholt, zuletzt blieb der Coach in vier Ligaspielen mit den Münchnern sieglos. "Der FC Bayern ist zehn Jahre nur Erfolg gewöhnt, hat alles gewonnen. Die Situation jetzt fühlt sich für die Spieler fremd an. Deswegen ist es als Trainer noch wichtiger, viel mit ihnen zu reden", führte der 64-Jährige aus.

Bei den Bayern gehe es neben Siegen auch darum, „dass du die Spieler hinter dir hast“, so Rangnick. Er traue Nagelsmann in dieser Saison noch das Double aus Meisterschaft und Pokal zu. Der Abstand in der Liga dürfe „nur nicht zu groß werden“, sagte der österreichische Nationaltrainer. Und auch in der Champions League wolle er die Münchner angesichts ihrer zwischenzeitlich bereits gezeigten Leistungen nicht abschreiben.