Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

VfB Stuttgart: Mislintat will offenbar Sportvorstand werden - bleibt er nur unter der Bedingung?

Bundesliga>

VfB Stuttgart: Mislintat will offenbar Sportvorstand werden - bleibt er nur unter der Bedingung?

Anzeige
Anzeige

Mislintat-Verbleib nur dann?

Mislintat-Verbleib nur dann?

Die Zukunft von Sven Mislintat beim VfB Stuttgart ist weiter offen. Einem Bericht zufolge gibt es nur eine Konstellation, in der er weitermachen würde.
Sven Mislintat wurde über das Engagement von Lahm, Khedira und Gentner beim VfB Stuttgart erst im Nachhinein informiert. Die Doppelpass-Runde diskutiert die neue Konstellation.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Was passiert mit Sven Mislintat?

Der Vertrag des Sportdirektors beim VfB Stuttgart läuft im kommenden Sommer aus. Um die Zukunft des 49-Jährigen ranken sich viele Gerüchte.

Nun soll es eine erste Entscheidung geben. Wie die Sport Bild berichtet, will Mislintat in Stuttgart nur weitermachen, wenn er zum Sportvorstand aufsteigt.

Das habe er im vergangenen Jahr noch abgelehnt, um nicht wie ein Alleinherrscher auszusehen. Nun soll er seine Meinung aber geändert haben. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Zweifel an Mislintat-Beförderung?

Es soll allerdings Zweifel geben, ob der Aufsichtsrat diese Beförderung absegnet. Eine Entscheidung darüber ist demnach bis Ende des Jahres vorgesehen.

Zuletzt war bekannt geworden, dass Philipp Lahm und Sami Khedira Berater bei den Schwaben werden, Christian Gentner fängt zudem als Leiter der Lizenzspielerabteilung an. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Mislintat war offenbar nicht vorab darüber informiert worden, weshalb es zu einer Aussprache mit dem VfB-Vorstandsvorsitzenden Alexander Wehrle kam.

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

Giovanni Trapattioni übernimmt am 17. Juni 2005 den Trainerposten bei dem VfB Stuttgart. Zu hohe Ansprüche führen dazu, dass Trapattoni seine erste Entlassung hinnehmen muss.
01:47
SPORT1-Bundesliga-Classics: Giovanni Trapattonis Entlassung beim VfB Stuttgart