Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga: Brisante Schiedsrichter-Entscheidung zu Brych?

Bundesliga>

Bundesliga: Brisante Schiedsrichter-Entscheidung zu Brych?

Anzeige
Anzeige

Brisante Schiri-Entscheidung zu Brych?

Der DFB steht vor einer brisanten Schiedsrichter-Entscheidung. Das hat mit Felix Brych zu tun - und Manuel Gräfe.
Der ehemalige Top-Schiedsrichter Manuel Gräfe ist nach einem Bundesliga-Samstag voller strittiger Entscheidungen hart mit seinen Ex-Kollegen ins Gericht gegangen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der Deutsche Fußball-Bund steht vor einer brisanten Schiedsrichter-Entscheidung.

Die Unparteiischen des DFB dürfen nur pfeifen, solange sie nicht älter als 47 Jahre alt sind. Nun hat Felix Brych (der die Altersgrenze im August überschreiten wird) erklärt, dass er sich durchaus vorstellen kann, noch länger auf höchstem Niveau tätig zu sein. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Brisant ist das deshalb, weil sein Ex-Kollege Manuel Gräfe vor dem Landgericht Frankfurt/Main Schadensersatz vom DFB fordert, nachdem er beim Erreichen der Grenze seine Karriere beenden musste.

„Ich habe im Rahmen des Winter-Trainingslagers in Lagos gegenüber der sportlichen Leitung meine grundsätzliche Bereitschaft signalisiert, auch über die laufende Bundesliga-Spielzeit hinaus als Schiedsrichter zur Verfügung zu stehen“, sagte Brych der dpa. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

DFB spielt in Schiri-Frage auf Zeit

Der DFB schließt eine Aufweichung der Altersgrenze mittlerweile zwar nicht mehr aus. Wie die dpa berichtet, will der Verband aber erst das Urteil im Gräfe-Prozess abwarten, bevor eine Entscheidung getroffen wird.

„Wir begrüßen diese Bereitschaft von Felix Brych und sind da bezüglich der Kaderplanung für die nächste Saison 2023/2024 weiterhin sehr offen“, teilte die DFB Schiri GmbH in einem Statement mit. „Die offiziellen Schiedsrichter-Listen werden wie üblich im Sommer festgelegt und veröffentlicht. Grundsätzlich können dabei die Schiedsrichter berücksichtigt werden, die die nötigen Voraussetzungen dann erfüllen.“ (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

16. Mai 1992: Christoph Daum trägt sich in die Geschichtsbücher des VfB Stuttgart ein. Mit den Schwaben holt er seine erste und einzige deutsche Meisterschaft.
01:54
SPORT1 Bundesliga Classics: Christoph Daum holt mit dem VfB Stuttgart die Schale

Alles zur Bundesliga auf SPORT1: