Anzeige

Wolfsburg fordert französischen Meister

Wolfsburg fordert französischen Meister

Der VfL Wolfsburg trifft zum Auftakt der Champions League auf den französischen Meister OSC Lille. Der Bundesliga-Spitzenreiter strotzt vor Selbstvertrauen.
Der VfL Wolfsburg steht nach dem souveränen Auswärtssieg in Fürth weiter an der Tabellenspitze. U21-Held Lukas Nmecha bringt die Wölfe auf die Siegerstraße.

Beflügelt vom perfekten Saisonstart in der Bundesliga will der VfL Wolfsburg auch in der Champions League für Furore sorgen.

Zum Auftakt müssen die Wölfe beim französischen Meister OSC Lille ran. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

Champions League heute: OSC Lille - VfL Wolfsburg

„Natürlich haben wir eine Chance gegen Lille und auch eine Chance, in unserer Gruppe zu bestehen“, sagte Trainer Mark van Bommel. FC Sevilla und RB Salzburg heißen die weiteren Rivalen in Gruppe G. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

„Les Dogues“ („Die Doggen“) aus Lille hatten nach dem überraschenden Titelgewinn in der Vorsaison einen Umbruch zu verkraften und legten unter dem neuen Trainer Jocelyn Gourvennec einen holprigen Saisonstart hin. Nach der 1:2-Niederlage beim FC Lorient am vergangenen Freitag belegt LOSC in der Ligue 1 mit fünf Punkten nach fünf Spielen nur Rang zwölf.

Der VfL Wolfsburg hat das Pokal-Aus am grünen Tisch nach einem Wechselfehler indes gut verkraftet und steht mit der optimalen Punktausbeute von zwölf Zählern nach den ersten vier Spielen an der Spitze der Bundesliga-Tabelle.

Titelverteidiger Chelsea gegen St. Petersburg gefordert

Am Dienstag greift auch der Titelverteidiger ins Geschehen ein. Thomas Tuchel ist mit dem FC Chelsea gegen Zenit St. Petersburg gefordert. Dabei muss der deutsche Coach womöglich auf den angeschlagenen N‘Golo Kanté (Knöchel) verzichten.

Während die Nationalspieler Antonio Rüdiger und Kai Havertz Kandidaten für die Startelf der Blues sind, muss Timo Werner wohl erneut dem belgischen Sturmtank Romelu Lukaku den Vortritt lassen.

Juventus Turin steht nach dem verpatzten Start in der Serie A in der Königsklasse bereits unter Zugzwang. Im Auswärtsspiel bei Außenseiter Malmö FF ist die Alte Dame klarer Favorit.

Lille vs. Wolfsburg: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Lille: Grbic - Tiago Djalo, Jose Fonte, Botman, Reinildo - Andre, Xeka - Yazici, Gudmundsson - Yilmaz, David. - Trainer: Gourvennec

Wolfsburg: Casteels - Baku, Lacroix, Brooks, Roussillon - Guilavogui, Arnold - Nmecha, Philipp, Steffen - Weghorst

Champions League LIVE: So können Sie Lille - Wolfsburg Heute verfolgen:

TV: -

Stream: DAZN