Anzeige

Dieser Elf schenkt Rose das Vertrauen

Dieser Elf schenkt Rose das Vertrauen

Der BVB ist am 3. Spieltag der Champions League zu Gast bei Ajax Amsterdam. Mit einem Sieg wäre das Achtelfinale so gut wie sicher. SPORT1 zeigt wo das Spiel heute übertragen wird.
Marco Rose darf sich auf die Rückkehr von Dan-Axel Zagadou in den BVB-Kader freuen. Der Trainer klärt vor dem Champions-League-Spiel gegen Ajax Amsterdam über den Fitnesszustand des Verteidigers auf.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der BVB will den Höhenflug fortsetzen.

Das Team von Trainer Marco Rose kann in der Champions League einen Riesenschritt in Richtung Achtelfinale machen. Die Dortmunder sind zu Gast in der Johan-Cruyff-Arena bei Ajax Amsterdam.

Die Partie gegen die Mannschaft von Erik ten Hag wird ein echter Härtetest für die Dortmunder. Wie der BVB hat auch Ajax die ersten beiden Gruppenspiele gewonnen, führt aktuell aufgrund der besseren Tordifferenz die Gruppe C an. (Service: Tabellen der Champions League)

Champions League LIVE: Hier können Sie die Ajax - BVB verfolgen

Stream: Amazon Prime Video

Champions League heute: Ajax Amsterdam - Borussia Dortmund

Ein Sieg würde die Tür zum Achtelfinale für die Dortmunder weit aufstoßen. Rose warnt jedoch vor den Niederländern. „Wir wissen, was da auf uns zurollt. Wir dürfen den Schlagabtausch auf keinen Fall ausarten lassen.“

Aktuell läuft es bei den Dortmundern nach Maß, die vergangenen drei Pflichtspiele wurden gewonnen. Am vergangenen Samstag feierte zudem Starstürmer Erling Haaland sein Comeback beim 3:1-Sieg gegen den 1. FSV Mainz 05 - und krönte dieses direkt mit einem Doppelpack. Auch der Norweger soll mithelfen, den Spitzenplatz der Gruppe zu übernehmen. (Service: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

Champions League: Ajax mit acht Siegen aus neun Spielen

Doch auch Ajax ist gut in Form. Der Tabellenführer der niederländischen Eredivisie gewann acht seiner vergangenen neun Pflichtspiele. Vorne soll mit Sébastien Haller ein ehemaliger Bundesligastürmer für Tore sorgen. Von 2017 bis 2019 war der Ivorer Teil der „Büffelherde“ von Eintracht Frankfurt. Mit sechs Pflichtspieltreffern ist er der erfolgreichste Schütze der Niederländer.

Linksverteidiger Raphael Guerreiro und U21-Nationalstürmer Youssoufa Moukoko fallen aus, Giovanni Reyna und Mahmoud Dahoud sind auch nicht dabei. Abwehrchef Mats Hummels plagt sich zudem seit Wochen mit Knieproblemen herum, kann aber spielen.

Axel Witsel steht gegen Ajax wieder in der ersten Elf. Für ihn muss Emre Can weichen.

Ein Sieg würde den Dortmundern vor den anstrengenden drei englischen Wochen in Folge mehr Möglichkeiten der Belastungssteuerung geben. „Auch wir können kicken“, betonte Emre Can, und er forderte: „Wir müssen selbstbewusst auftreten.“ Für das Achtelfinale. Und für ein bisschen Entspannung.

Ajax Amsterdam - Borussia Dortmund: Die Aufstellungen

Ajax: Pasveer - Mazraoui, Timber, Martinez, Blind - Alvarez, Antony, Gravenberch, Berghuis, Tadic - Haller

BVB: Kobel - Meunier, Akanji, Hummels, Schulz - Witsel - Reus, Bellingham - Brandt, Malen - Haaland

Alles zur Champions League bei SPORT1