Anzeige

Marsch: Gegen PSG-Stars „hart verteidigen“

Marsch: Gegen PSG-Stars „hart verteidigen“

RB Leipzig bekommt es gegen PSG mit einem Star-Trio um Lionel Messi zu tun. Trainer Jessie Marsch setzt auf Konsequenz - und seinen Keeper.
Strittige Elfmeterentscheidungen und viel Pech! Gegen RB Leipzig kommt der SC Freiburg nicht über ein 1:1 hinaus. Die Badener bleiben aber weiterhin als einzige Mannschaft in der Bundesliga ungeschlagen.
SID
SID
von SID

Trainer Jesse Marsch von RB Leipzig hat vor dem Champions-League-Kracher bei Paris St. Germain noch einmal eindringlich vor Lionel Messi, Neymar und Kylian Mbappe gewarnt.

„Wir müssen in Eins-gegen-Eins-Situationen gegen Messi, Mbappe und Neymar sehr gut sein und hart verteidigen“, sagte Marsch am Montag: „Und wir brauchen Hilfe von unserem Torwart Peter Gulacsi.“

Am Dienstag (21.00 Uhr/DAZN) trifft RB im dritten Gruppenspiel der Königsklasse auf das Star-Ensemble und steht stark unter Druck. Die ersten beiden Partien gegen Manchester City (3:6) und den FC Brügge (1:2) hatten die Sachsen verloren.

"Die Mathematik in der Gruppe ist relativ klar. Wir brauchen Punkte, sicher", so Marsch, der seiner Mannschaft aber auch Mut machte: "Es ist eine Chance für uns, eine große Gelegenheit, ein großes Ergebnis zu schaffen."

Alles zur Champions League bei SPORT1