Anzeige

Bayern-Star bricht Training vorzeitig ab

Bayern-Star bricht Training vorzeitig ab

Vor dem DFB-Pokal-Hit bei Borussia Mönchengladbach beendet Eric Maxim Choupo-Moting das Training verfrüht, geht mit dem Mannschaftsarzt offenbar zu einer Untersuchung.
In der Doku "FC Bayern - Behind The Legend" trainiert Hansi Flick seine Stürmer mit einer sich eigens zugelegten Flankenmaschine. Die Dokumentation gibt es ab 2. November exklusiv bei Prime Video.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Sind das nun schlechte Nachrichten für den FC Bayern vor dem Duell in der 2. Runde des DFB-Pokals bei Borussia Mönchengladbach am Mittwoch (20.45 Uhr im Liveticker) oder alles halb so wild?

Nachdem am Dienstag bekannt wurde, dass Chefcoach Julian Nagelsmann wegen seiner Corona-Infektion weiterhin in häuslicher Quarantäne bleiben muss, gibt es beim Rekordmeister nun möglicherweise die nächste Hiobsbotschaft. (NEWS: Alle aktuellen Infos zum DFB-Pokal

Eric Maxim Choupo-Moting brach das Training kurz vor dem Ende der Einheit ab, wie die Bild berichtete.

Der Ersatz für Goalgetter Robert Lewandowski, mit Blick auf die Belastungssteuerung im FCB-Kader im Pokal zuletzt zum Einsatz gekommen, ging weiteren Angaben zufolge mit Mannschaftsarzt Peter Ueblacker in die Praxis am Gelände an der Säbener Straße. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan des DFB-Pokals)

FC Bayern: Was ist mit Choupo-Moting?

Ob Choupo-Moting ernsthaft verletzt oder sein vorzeitiger Trainingsfeierabend eine reine Vorsichtsmaßnahme ist, blieb zunächst aber ebenso unklar wie der Umstand, ob der 32-Jährige die Reise nach Gladbach antreten wird.

Positiv allerdings trotz dieser Irritationen um den Lewandowski-Backup: Rechtzeitig zum Pokal-Kracher in Gladbach kehren die zuletzt angeschlagenen Leon Goretzka und Alphonso Davies zurück ins Aufgebot.

„Es sind alle fit. Wir können mehr oder weniger aus dem Vollen schöpfen“, erklärte Nagelsmann, der auch bestätigte, dass Lucas Hernández seine „leichten Wadenprobleme“ nach dem Hoffenheim-Spiel auskuriert habe.

DFB-Pokal in Gladbach: Goretzka und Davies zurück

Verzichten müssen die Bayern aber weiterhin auf Sven Ulreich , der sich nach seiner Knieverletzung weiter im Aufbautraining befindet.

Sondertraining mit unter anderem mit Tempo-Läufen machten am Dienstag Marc Roca (noch ohne Saison-Einsatz) sowie Michael Cuisance, der bisher allein im Pokal gegen den Bremer SV (12:0) eine Halbzeit spielte und dabei ein Tor erzielte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN