Anzeige
Home>Fußball>DFB-Team>

Nationalmannschaft: Bella Kotchap über Nominierung verwundert

DFB-Team>

Nationalmannschaft: Bella Kotchap über Nominierung verwundert

Anzeige
Anzeige

Flick überrascht Shootingstar

Flick überrascht Shootingstar

Armel Bella Kotchap ist neu bei DFB-Elf. Der 20-Jährige verrät, dass er mit seiner Nominierung nicht gerechnet hat.
Armel Bella-Kotchap wird erstmals für das DFB-Team berufen. Der Ex-Bochumer spielt gerade stark auf in der Premier League und hat so auch Hansi Flick überzeugt.
SID
SID
von SID

Armel Bella Kotchap ist von seiner erstmaligen Berufung in die deutsche Nationalmannschaft überrascht worden.

„Ich kannte die Nummer nicht. Ich habe mich sehr gewundert, aber auch riesig gefreut“, sagte der 20 Jahre alte Innenverteidiger des englischen Erstligisten FC Southampton über den Anruf von Bundestrainer Hansi Flick.

Bella Kotchap hat der Wechsel vom Bundesligisten VfL Bochum auf die Insel gut getan. „Ich habe von meinem Verein einen sehr guten Plan aufgezeigt bekommen.

Bella Kotchap spürt großes Vertrauen

„Ich habe die Möglichkeit, jeden Tag an meinen Schwächen zu arbeiten“, sagte er bei der Ankunft der DFB-Auswahl am Kempinski Hotel Gravenbruch in Frankfurt/Main. Zudem spüre er großes Vertrauen von Teammanager Ralph Hasenhüttl.

Die Tage mit der Nationalmannschaft und die Nations-League-Spiele gegen Ungarn am Freitag in Leipzig und drei Tage später gegen England in London will er nutzen, "um meine Qualitäten einzubringen und andere Qualitäten dazuzulernen". Flick wolle er mit Blick auf die WM in Katar (20. November bis 18. Dezember) "überzeugen".

Flick hatte die überraschende Nominierung von Bella Kotchap damit begründet, dass dieser sich „sehr, sehr gut entwickelt“ habe.