Als Matthäus Deutschland blamierte

Als Matthäus Deutschland blamierte

Das letzte Pflichtspiel zwischen Deutschland und Ungarn liegt weit zurück: Im "Wunder von Bern" schrieb Deutschland Geschichte. Für die letzte Pleite sorgte Lothar Matthäus.
Leon Goretzka hat beim 4:2 gegen Portugal seinen ersten Einsatz bei der EM gefeiert. Jetzt will der Bayern-Star voll angreifen.
Nach Kurzeinsatz gegen Portugal: So fit ist Leon Goretzka
04:11
. SPORT1
von SPORT1
am 22. Juni

Die deutsche Nationalmannschaft trifft am Mittwoch im Gruppenfinale der EM auf Ungarn (Deutschland - Ungarn am Mittwoch ab 21.00 Uhr im LIVETICKER).

Insgesamt duellierten sich die beiden Nationalteams laut DFB 34 Mal in der bisherigen Geschichte. Das letzte Pflichtspiel liegt allerdings schon weit zurück.

Vor 67 Jahren trafen Deutschland und Ungarn zuletzt unter Turnierbedingungen aufeinander. Am 4. Juli 1954 ereignete sich das Spiel, das bis heute als das "Wunder von Bern" bekannt ist.

Max Morlock und Helmut Rahn mit einem Doppelpack schossen Deutschland damals nach 0:2-Rückstand zum 3:2-Sieg und zum WM-Titel. In der Gruppenphase hatte die DFB-Elf noch ein 3:8 kassiert.

Löw mit guter Bilanz gegen Ungarn

Das dritte bisherige Pflichtspiel war die 1:3-Pleite bei Olympia 1912. Alle weiteren bisherigen 31 Partien der Nationalmannschaften waren Freundschaftsspiele. In der Zeit unter Joachim Löw gewann Deutschland beide Spiele gegen Ungarn.

Vor der WM 2010 gab es ein 3:0, vor der EM 2016 ein 2:0.

Matthäus schockte Deutschland

Die letzte deutsche Niederlage ereignete sich vor der EM 2004, als Trainer Lothar Matthäus die Ungarn zum 2:0-Sieg in Kaiserslautern führte.

Sandor Torghelle blamierte Deutschland, damals mit Coach Rudi Völler, mit einem Doppelpack.

Überraschung im Duell der deutschen Gruppengegner: Frankreich kommt gegen Ungarn nur zu einem Remis. Nach Rückstand gleicht Antoine Griezmann in der zweiten Hälfte aus.
04:04
Ekstase in Budapest! Ungarn ärgert den Weltmeister

Bastian Schweinsteiger feierte damals sein Debüt im DFB-Team, er ging als Nationalspieler Nummer 828 in Deutschlands Länderspiel-Geschichte ein.

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1: