Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga (Frauen)>

Frauen-Bundesliga: Kiel folgt auf Dietrich bei Eintracht Frankfurt

Bundesliga (Frauen)>

Frauen-Bundesliga: Kiel folgt auf Dietrich bei Eintracht Frankfurt

Anzeige
Anzeige

Eintracht-Frauen verstärken sich

Katharina Kiel wird neue Technische Direktorin beim Frauenfußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt.
SGE-Sportvorstande Markus Krösche äußert sich nach der Auslosung über Achtelfinal-Gegner SSC Neapel und ruft das Viertelfinale als klares Ziel aus.
SID
SID
von SID

Katharina Kiel wird neue Technische Direktorin beim Frauenfußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt.

Die 30-Jährige übernimmt Teile der Aufgaben des zurückgetretenen Generalbevollmächtigten Siegfried Dietrich, der sich aus gesundheitlichen Gründen Mitte Oktober zurückgezogen hatte. Die Belange der sportlichen Leitung übernimmt Trainer Niko Arnautis. (DATEN: Tabelle der Frauen-Bundesliga)

Die ehemalige Bundesligaspielerin Kiel, die vor sechs Jahren ihre aktive Karriere verletzungsbedingt beenden musste, unterschrieb einen Vertrag bis zum Sommer 2025. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der Frauen-Bundesliga)

„Als ehemalige Spielerin und Unternehmerin bringt Katharina Kiel alle Voraussetzungen mit, um auf der Position der Technischen Direktorin die Entwicklung unserer Frauenmannschaft voranzutreiben“, sagte Sportvorstand Markus Krösche: „Sie kennt sportliche und betriebswirtschaftliche sowie organisatorische Abläufe und hat zudem eine Frankfurter Vergangenheit mit einer starken Verbindung zu Stadt und Umfeld.“ (SERVICE: Der bittere Absturz eines Traditionsvereins)

Alles zur Frauen-Bundesliga auf SPORT1: