Anzeige

Champions League: Wolfsburg-Gegner steht fest

Champions League: Wolfsburg-Gegner steht fest

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg bekommen es im Kampf um den Einzug in die neue Gruppenphase der Champions League mit Girondins Bordeaux zu tun.
Kathrin Hendrich und Co. treffen auf Bordeaux
Kathrin Hendrich und Co. treffen auf Bordeaux
© AFP/SID/ISTVAN HUSZTI
SID
SID
von SID

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg bekommen es im Kampf um den Einzug in die neue Gruppenphase der Champions League mit Girondins Bordeaux zu tun.

Die TSG Hoffenheim erwischte am Sonntag bei der Auslosung der Runde zwei mit dem schwedischen Rekordmeister FC Rosengard eine anspruchsvolle Aufgabe.

Die Spiele finden am 31. August/1. September und 8./9. September statt. Der zweimalige Titelträger Wolfsburg hat im Hinspiel gegen den Dritten der vergangenen französischen Meisterschaft Heimrecht, Hoffenheim beim Rückspiel.

Die TSG hatte sich beim Debüt in der Königsklasse im Mini-Turnier der Runde eins gegen Valur Reykjavik (1:0) und AC Mailand (2:0) durchgesetzt.

Pokalsieger Wolfsburg steigt als deutscher Vizemeister auf dem sogenannten Ligaweg eine Runde später ein. Meister Bayern München ist wie Titelverteidiger FC Barcelona, Paris St. Germain und der FC Chelsea direkt für die Gruppenphase qualifiziert. Das Finale findet am 22. Mai 2022 in Turin statt.