Anzeige
Home>Fußball>EM (Frauen)>

EM-Kader der Frauen fix: Rall, Nüsken, Feldkamp, Tufekovic gestrichen

EM (Frauen)>

EM-Kader der Frauen fix: Rall, Nüsken, Feldkamp, Tufekovic gestrichen

Anzeige
Anzeige

EM-Kader: Auch Bayern-Star gestrichen

EM-Kader: Auch Bayern-Star gestrichen

Maximiliane Rall, Sjoeke Nüsken, Jana Feldkamp und Martina Tufekovic haben es nicht in den EM-Kader der Frauen-Nationalmannschaft geschafft.
Maximiliane Rall (Nr. 4) führt nicht zur EM
Maximiliane Rall (Nr. 4) führt nicht zur EM
© Imago
SID
SID
von SID

Maximiliane Rall (Bayern München), Sjoeke Nüsken (Eintracht Frankfurt), Jana Feldkamp und Torhüterin Martina Tufekovic haben es nicht in den finalen Kader der deutschen Frauen-Nationalmannschaft für die EM in England (6. bis 31. Juli) geschafft.

Chantal Hagel (alle TSG Hoffenheim) nimmt nach der Benennung des Aufgebots von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg vorsorglich noch als 24. Spielerin am zweiten Trainingslager in Herzogenaurach ab Dienstag teil.

"Wir haben in den vergangenen Wochen viele Eindrücke gesammelt und uns intensiv im Trainer*innenteam ausgetauscht. Am Ende haben nur Nuancen entschieden, denn die Leistungsdichte in unserem Kader ist sehr hoch", erklärte Voss-Tecklenburg zum Abschluss des ersten Lehrgangs mit dem erweiterten 28er-Aufgebot am Samstag.

Kapitänin Alexandra Popp (VfL Wolfsburg/113 Länderspiele), die sich seit Mittwoch in Corona-Isolation befindet, ist die erfahrenste Spielerin im Kader vor Sara Däbritz (Paris Saint-Germain/85). Double-Gewinner Wolfsburg mit acht sowie der FC Bayern mit sieben Spielerinnen stellen die jeweils stärksten Blöcke im EM-Aufgebot.

Ein Härtetest steht noch bevor

Den letzten Härtetest vor der EM bestreitet der Rekordeuropameister am Freitag (17.00 Uhr) in Erfurt gegen die Schweiz. Der Abflug nach London steht am 3. Juli an. Bei der Endrunde trifft das DFB-Team in Gruppe B auf den EM-Zweiten Dänemark (8. Juli), Spanien (12. Juli) und Finnland (16. Juli). -

Der EM-Kader im Überblick:

Tor: Ann-Katrin Berger (FC Chelsea, 3 Länderspiele/0 Tore), Merle Frohms (Eintracht Frankfurt, 26/0), Almuth Schult (VfL Wolfsburg, 64/0)

Abwehr: Sara Doorsoun (Eintracht Frankfurt, 36/1), Giulia Gwinn (Bayern München, 26/3), Marina Hegering (Bayern München, 19/3), Kathrin Hendrich (VfL Wolfsburg, 45/5), Sophia Kleinherne (Eintracht Frankfurt, 16/0), Felicitas Rauch (VfL Wolfsburg, 20/3)

Mittelfeld/Angriff: Nicole Anyomi (Eintracht Frankfurt, 7/0), Jule Brand (TSG Hoffenheim, 15/4), Klara Bühl (Bayern München, 23/9), Sara Däbritz (Paris St. Germain, 85/17), Linda Dallmann (Bayern München, 44/11), Laura Freigang (Eintracht Frankfurt, 13/9), Svenja Huth (VfL Wolfsburg, 65/13), Lena Lattwein (VfL Wolfsburg, 16/0), Sydney Lohmann (Bayern München, 11/1), Lina Magull (Bayern München, 59/18), Lena Oberdorf (VfL Wolfsburg, 26/3), Alexandra Popp (VfL Wolfsburg, 113/53), Lea Schüller (Bayern München, 38/25), Tabea Waßmuth (VfL Wolfsburg, 15/5)