Elfer-Thriller! Deutscher Traum lebt

Elfer-Thriller! Deutscher Traum lebt

Bei der U21-Europameisterschaft in Ungarn erreicht Deutschland nach einem Thriller das Halbfinale. Das Elfmeterschießen entscheidet.
Mit zwei gehaltenen Elfmetern gegen Dänemark war U21-Nationalkeeper Finn Dahmen der Gewinner des EM-Viertelfinales. Von Trainer Stefan Kuntz gab es ein Sonderlob.
Nach Krimi: Kuntz verteilt Sonderlob für Elfer-Held Dahmen
02:20
Lisa Obst
von SPORT1
am 31. Mai

Der Traum vom Titel lebt: Deutschland hat bei der U21-Europameisterschaft in Ungarn das Halbfinale erreicht.

Die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz gewann das Halbfinale gegen Dänemark in Székesfehérvár nach einem Thriller mit 6:5 im Elfmeterschießen. Nach 90 Minuten hatte es 1:1 gestanden, nach 120 Minuten 2:2.

Der Fürther Paul Jaeckel verwandelte den entscheidenden Strafstoß, Keeper Finn Dahmen (Mainz 05) parierte zwei dänische Schüsse.

Dahmen wird zum Helden

"Das war mein erstes Spiel über 120 Minuten. Es war brutal, was wir als Mannschaft geleistet haben", sagte Dahmen, der in der Gruppenphase noch böse gepatzt hatte, bei ProSieben: "Ich habe damals gesagt, dass jeder für jeden da ist. Jeder darf Fehler machen, einer bügelt das dann aus. Heute war ich dran."

Kuntz sprach von "Geschichten, die nur der Fußball schreibt. Wir hatten das Spielglück ein bisschen auf unserer Seite. Ich hatte das Gefühl, dass dieses Team heute noch nicht nach Hause fahren sollte."

Während das Turnier für Dänemark beendet ist, geht es für Deutschland am Donnerstag in der Runde der letzten Vier gegen die Niederlande, die sich in einem spannenden Spiel gegen Frankreich durchsetzte, um den Finaleinzug (U21-EM: Niederlande - Deutschland, Donnerstag 21 Uhr im LIVETICKER). In der Gruppenphase hatten sich beide Teams 1:1 getrennt.

Top-Talent lässt Dänemark jubeln

Das DFB-Team begann furios, vergab aber beste Chancen und musste am Ende noch zittern. Wahidullah Faghir, der als Rohdiamant gilt, erzielte in der 69. Minute das Führungstor für die Dänen (Spielplan der U21-EM 2021).

Der 17-Jährige war erst drei Minuten zuvor für den früheren Dortmunder Jacob Bruun Larsen in die Partie gekommen. Im Strafraum ließ der Sohn afghanischer Eltern, die einst vor den Taliban geflüchtet waren, Amos Pieper stehen und Keeper Finn Dahmen keine Chance.

Nmecha rettet Deutschland

Nach einer starken ersten Hälfte fiel Kuntz' Team vor 500 Zuschauern gegen die starke dänische Defensive am Ende lange nur noch wenig ein. Nach einer Ecke rettete Stürmer Lukas Nmecha vom RSC Anderlecht Deutschland zwei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit aber mit einem kuriosen Tor im Fallen in die Verlängerung.

Stefan Kuntz spricht über die anstehende Finalrunde der U21-EM und gibt zudem eine Einschätzung über Hansi Flick als neuen Bundestrainer ab.
01:54
Kuntz: Flick ist die "Top-Lösung"

Und dort zeigten sich die DFB-Junioren wieder mutiger und waren die bessere Mannschaft. Der eingewechselte Mainzer Jonathan Burkardt belohnte die Bemühungen in der 100. Minute, indem er per Drehschuss das 2:1 erzielte. Sein Schuss wurde dabei noch abgefälscht.

Mai verursacht Elfmeter

Allerdings schlugen die zuvor zwei Jahre ungeschlagenen Dänen zurück. Nach einer unglücklichen Aktion von Lars Lukas Mai entschied Schiedsrichter Guillermo Cuadra Fernandez auf Elfmeter, Victor Nelsson blieb gegen Dahmen cool und glich erneut aus (108.).

In der 118. Minute traf Burkardt noch den Pfosten - das Elfmeterschießen musste entscheiden.

Dahmen pariert zwei Mal

Gustav Isaksen verwandelte den ersten Schuss für Dänemark, Burkardt scheiterte mit einem halbherzigen Versuch an Oliver Christensen. Carlo Holse legte für die Dänen nach, Arne Maier hielt die deutschen Hoffnungen am Leben.

Dahmen entschärfte Faghirs Versuch, Mai stellte auf 2:2. Morten Hjulmand verwandelte den vierten dänischen Versuch, auch Nico Schlotterbeck blieb nervenstark. Anschließend war Dahmen gegen Nelsson erneut machtlos, doch Nmecha traf ebenfalls. Das Elferschießen ging in die Verlängerung.

Ridle Baku stellt sich vor der U21-EM den SPORT1-Fragen, muss sich zwischen Champions League und WM entscheiden - und verrät seinen härtesten Gegenspieler.
01:14
Baku verrät: Dieser Bayern-Star war mein härtester Gegner

Nikolas Nartey machte souverän für Dänemark weiter, Pieper zog nach. Dahmen parierte auch gegen Victor Kristiansen - und Paul Jaeckel schoss Deutschland ins Glück.  

Kuntz kann nun das Kunststück schaffen, als erster DFB-Trainer zum dritten Mal in Folge das Endspiel einer U21-EM zu erreichen. 2017 hatte Deutschland den Titel geholt, 2019 erst im Finale gegen Spanien verloren.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst