Anzeige

Barcas Talente in Rom gefordert

Barcas Talente in Rom gefordert

Die Mannschaft aus Barcelonas Jugendakadamie "La Masia" zeigt zum Start der UEFA Youth League ihr Können (15.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1). Interessante Spieler sind dabei.
Adria Vilanova (FC Barcelona)
Adria Vilanova (FC Barcelona)
© Getty Images

Es ist das wohl bekannteste Fußball-Internat der Welt, die hoch angesehene Jugendakademie "La Masia" des FC Barcelona.

Zahlreiche Weltklasse-Fußballer gingen schon aus ihr hervor, auch Thiago vom FC Bayern München.

Auch aktuell besuchen vielversprechende Talente "La Masia".

Was sie fußballerisch drauf haben, das können sie am Mittwoch einer größeren Öffentlichkeit unter Beweis stellen.

Zum Auftakt der UEFA Youth League tritt die U 19 des FC Barcelona beim AS Rom an.  (SERVICE: Spielplan UEFA Youth League)

Die Mannschaft von Trainer Gabri ist mit einigen bekannten Namen gespickt. So spielt beispielsweise der Sohn des 2014 an Krebs gestorbenen Ex-Barca-Trainers Tito Vilanova für Barcelona. Dem 18-jährigen Adria Vilanova wird eine große Karriere vorausgesagt.

Deutsches Torhüter-Juwel

Im Kader der Katalanen steht mit Torhüter Dennis Otto auch ein Deutscher.

Der 17-Jährige wechselte im Sommer 2014 nach Barcelona.

Als er ein Jahr alt war, zog er mit seinen Eltern auf die Urlaubsinsel Mallorca, wo er bei Real Mallorca das Fußballspielen begann.

Recht schnell wurden größere Vereine auf das Keepertalent aufmerksam.

Der FC Barcelona sicherte sich den inzwischen 1,95 Meter langen Schlaks schließlich im Sommer 2014.

Auch für die deutsche U16-Nationalmannschaft hat Otto bereits einige Einsätze bestritten.

Gegen Rom wird aber wohl Andreu Cases den Vorzug zwischen den Pfosten bekommen.

SPORT1 überträgt das Youth-League-Spiel des AS Rom gegen den FC Barcelona ab 15.55 Uhr LIVE im TV und im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

Außerdem überträgt SPORT1 das Spiel der Gruppe H zwischen KAA Gent und Olympique Lyon ab 13.55 Uhr LIVE auf SPORT1+.