Anzeige

WM alle zwei Jahre? Das denken die Fans

WM alle zwei Jahre? Das denken die Fans

Die FIFA diskutiert Pläne für eine Fußball-Weltmeisterschaft alle zwei Jahre. Die deutschen Fans lehnen diese neuen Pläne der FIFA kategorisch ab.
Die Runde des STAHLWERK Doppelpass diskutiert über den Plan der FIFA, die Fußball-WM alle zwei Jahre durchzuführen und sind schnell einer Meinung.
. SPORT1
von SPORT1
am 22. Sept

Die deutschen Fußballfans widersprechen den FIFA-Verantwortlichen!

Der Vorschlag der FIFA, den Rhythmus der WM-Turniere auf zwei Jahre zu verkürzen, hat in der Fußballwelt für Aufsehen gesorgt. Bekräftigt wird der Vorschlag nach Angaben der FIFA auch von der Mehrheit der Fans, die in einer eigens dafür durchgeführten Umfrage den Vorschlag befürworten. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der WM-Qualifikation)

Eine repräsentativen Online-Umfrage des Bundesliga-Barometers von 5.452 Befragten ergab, dass nur 3,5 Prozent der Befragten es sinnvoll finden, eine WM alle zwei Jahre auszutragen. Sie widersprechen damit eindeutig der geäußerten Meinung der FIFA.

Auch das Ansehen einer Weltmeisterschaft würde nach Ansicht der deutschen Fans sinken. 96,7 Prozent finden, dass ein neuer Rhythmus die WM unattraktiver machen würde. Für die Fans würde zudem die allgemeine Bedeutung einer WM klar sinken. 91 Prozent finden, dass eine WM so an Stellenwert verlieren würde.

Die Befragten glaube darüber hinaus nicht, dass die FIFA die Änderungen aus sportlichen Gründen machen. 93,5 Prozent der Fans glauben, dass die Pläne der FIFA einzig wirtschaftlichen Interessen entsprungen sind.

Das Bundesliga-Barometer von Prof. Dr. Alfons Madeja in Nürnberg gehört zu den ältesten und zuverlässigsten Umfrage-Initiativen im Sport. Weitere Informationen sind über diesen Link erhältlich: https://bundesligabarometer.de/registrieren


Alles zur WM-Qualifikation auf SPORT1.de