Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft>

Bierhoff: WM eine "Riesenchance"

Weltmeisterschaft>

Bierhoff: WM eine "Riesenchance"

Anzeige
Anzeige

Bierhoff: WM eine „Riesenchance“

Bierhoff: WM eine „Riesenchance“

Im Hinblick auf eine perfekte WM-Vorbereitung nimmt Oliver Bierhoff die Spieler in die Pflicht - mehr als je zuvor.
Thomas Müller hat die Blicke bei der Ankunft des DFB-Teams zum Trainingslager in Frankfurt auf sich gezogen. Grund dafür war sein Auftritt mit einer Collage-Jacke, die bunt bestickt ist.
SID
SID
von SID

Frankfurt am Main (SID) - Oliver Bierhoff sieht die Verantwortung für eine perfekte WM-Vorbereitung mehr bei den Spielern als je zuvor. Durch den ungewöhnlichen Wintertermin (20. November bis 18. Dezember) „entfällt die übliche Vorbereitung“, sagte der DFB-Geschäftsführer am Dienstag auf dem neuen Campus in Frankfurt/Main.

Daher sei es erforderlich, dass die Mannschaft immer wieder auch die WM im Kopf habe: „Es ist wichtig für uns, dass sie voll im Fokus sind. Es ist eine Riesenchance“, sagte er zum Auftakt des letzten Lehrgangs vor der Endrunde in Katar. Die Belastung für die Nationalspieler falle „sehr geballt“ auf den November, Bierhoff sieht sie aber insgesamt nicht höher als üblich. (Alle News und Hintergründe zur deutschen Nationalmannschaft)

Von den Nations-League-Spielen gegen Ungarn am Freitag (20.45 Uhr/ZDF) in Leipzig und drei Tage später in London gegen England (20.45 Uhr/RTL) erhofft sich Bierhoff Testläufe gegen starke Gegner. "Wir wollen die Nations League erfolgreich abschließen", sagte er. Das Ziel sei das WM-Finale am 18. Dezember: "Wenn die deutsche Nationalmannschaft auf ein Turnier geht, muss sie auch den Glauben und den Willen haben, es zu gewinnen."

Hoffnungsfaktoren für ihn seien "Mentalität, Qualität und Topspieler". An Konstanz und Dominanz könne noch gefeilt werden.

Lesen Sie auch
Die WM in Katar wirft ihre Schatten voraus. Wie geht es Ihnen? Werden Sie die umstrittenen Titelkämpfe intensiv verfolgen? Stimmen Sie hier bei der Frage der Woche zum STAHLWERK Doppelpass ab.
Weltmeisterschaft
Weltmeisterschaft
24.09.
Louis van Gaal schmeißt Oranje-Keeper Tim Krul aus der Nationalmannschaft. Eine nicht angetretene Trainingseinheit wird dem WM-Helden von 2014 zum Verhängnis.
Weltmeisterschaft
Weltmeisterschaft
24.09.
Der schwedische Fußball-Nationaltrainer Janne Andersson verzichtet auf eine Reise zur WM in Katar.
Weltmeisterschaft
Weltmeisterschaft
23.09.

Die starke Bayern-Achse hat Probleme in der Liga, Bierhoff findet diese aber „nicht dramatisch. Ich glaube nicht, dass wir sie aufbauen müssen“. Ohnehin habe Bundestrainer Hansi Flick „sehr klare Vorstellungen, er weiß auch von den Bayern, wie er eine Mannschaft zum Erfolg führen kann“.