Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

Erster Drogenfund bei Fußball-WM in Katar

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

Erster Drogenfund bei Fußball-WM in Katar

Anzeige
Anzeige

Erster Drogenfund bei WM in Katar

Erster Drogenfund bei WM in Katar

Die katarischen Zollbehörden haben am Montag den ersten Drogenfund der Fußball-WM in dem Emirat am Persischen Golf bekannt gegeben.
Die FIFA kündigt an, das Tragen der One-Love-Binde sanktionieren zu wollen - und nicht nur das deutsche Team knickt ein. Bernd Neuendorf und Oliver Bierhoff beziehen Stellung.
SID
SID
von SID

Die katarischen Zollbehörden haben am Montag den ersten Drogenfund der Fußball-WM in dem Emirat am Persischen Golf bekannt gegeben.

Am Flughafen der Hauptstadt Doha seien 464,5 Gramm Haschisch und 1990 Tramadol-Tabletten gefunden worden.

Über die Identität des verdächtigen Passagiers liegen keine näheren Angaben vor. In Katar gelten für jegliche Delikte im Zusammenhang mit Drogen drakonische Strafen.

Alles zur WM 2022: