Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

Irre Panne bei DFB-PK! Journalist hält Spieler für Bundestrainer Flick

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

Irre Panne bei DFB-PK! Journalist hält Spieler für Bundestrainer Flick

Anzeige
Anzeige

Journalist hält Spieler für Flick

Journalist hält Spieler für Flick

Bei der ersten PK der Nationalmannschaft im Trainingslager im Oman kommt es zu einer kuriosen Verwechslung. Ein Journalist hält Freiburg-Profi Christian Günter für den Bundestrainer.
Auf der DFB-Pressekonferenz im Oman kommt es zu einer kuriosen Situation, als Christian Günter von einem Journalisten mit dem Bundestrainer Hansi Flick verwechselt wird.
Patrick Berger
Patrick Berger
Kerry Hau
Kerry Hau

Das ist Christian Günter so sicher auch noch nicht passiert!

Auf der Pressekonferenz am Tag vor der deutschen WM-Generalprobe im Oman (Länderspiel: Oman - Deutschland, Mittwoch ab 18 Uhr im LIVETICKER) wurde der Freiburg-Profi mit Bundestrainer Hansi Flick verwechselt.

Ein Journalist aus dem Oman sorgte für eine kuriose Panne, indem er sich zu Wort meldete und Günter mal eben mit „Coach“ ansprach. Der war, wie auch DFB-Pressesprecherin Franziska Wülle, total verdutzt. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der WM)

Die beiden Fragen an Günter, die eigentlich an Flick gehen sollten, waren: „Wieso ausgerechnet der Oman?“ und „Welche Spieler kennen Sie?“

Nach einer kurzen Denkpause antwortete Günter und sagte: „Leider nicht.“

Günter: Duell mit Raum als Linksverteidiger

Der sechsmalige Nationalspieler, der schon im vergangenen Jahr bei der EM dabei sein durfte, blieb lieber sportlich und blickte stattdessen auf das Turnier voraus: „Es gibt nichts Größeres, als bei einer WM dabei zu sein. Wir versuchen, das Bestmögliche zu erreichen - und das ist der Titel!“ (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

Auf der linken Verteidigerposition duelliert sich der 29-Jährige mit David Raum. Die klare Günter-Ansage: „Wenn ich herkomme, möchte ich auch spielen. Es ist egal, in welcher Rolle der Hansi mich sieht: Ich werde im Training Gas geben und mich anbieten.“

Alles zur WM 2022: