Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Antonio Rüdiger warnt DFB-Team vor „einfachen Fehlern“

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Antonio Rüdiger warnt DFB-Team vor „einfachen Fehlern“

Anzeige
Anzeige

Rüdiger warnt vor „einfachen Fehlern“

Rüdiger warnt vor „einfachen Fehlern“

Abwehrchef Antonio Rüdiger hat seine Kollegen in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zu mehr Defensivdisziplin ermahnt.
Die DFB-Stars Havertz, Brandt, Schlotterbeck und Müller vertreiben sich die Zeit zwischen den Trainingseinheiten mit Cornhole spielen.
SID
SID
von SID

Abwehrchef Antonio Rüdiger hat seine Kollegen in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zu mehr Defensivdisziplin ermahnt.

„Wir müssen unser Spiel besser organisieren“, sagte er kurz vor dem WM-Auftaktspiel am Mittwoch gegen Japan der englischen Zeitung Guardian: „Wir sind keine Roboter, machen alle Fehler. Aber die einfachen, wenn dir die Konzentration fehlt, die solltest du vermeiden.“

Der Profi von Real Madrid (29) erinnerte in diesem Zusammenhang an das letzte Nations-League-Spiel im September in England (3:3), als die DFB-Auswahl eine 2:0-Führung aus der Hand gegeben hatte.

Rüdiger warnt DFB-Team

„Zu einfach“, sei das gegangen, sagte Rüdiger, der damals gesperrt war: „Das hat nichts mit Erfahrung zu tun, das liegt an mangelnder Konzentration. Das darf auf diesem Niveau nicht passieren.“

Erst recht nicht bei der WM in Katar. Brasilien, möglicher DFB-Gegner im Viertelfinale etwa, sei ein "furchteinflößender" Kontrahent, meinte Rüdiger, gerade offensiv: "Vinicius, Rodrygo - ich könnte zehn Spieler mehr nennen."

Der viermalige Weltmeister müsse aber „vor niemandem Angst haben. Wir haben viele großartige Spiele gezeigt. Jetzt stehen wir auf der großen Bühne. Ich bin nicht besorgt. Wir haben eine fantastische Gruppe.“

Alles zur WM 2022: