Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

Tunesien will bei WM "alle Araber stolz machen"

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

Tunesien will bei WM "alle Araber stolz machen"

Anzeige
Anzeige

Tunesien will bei WM „alle Araber stolz machen“

Tunesien will bei WM „alle Araber stolz machen“

Die tunesische Fußball-Nationalmannschaft hofft bei der ersten Weltmeisterschaft in einem arabischen Land auf zusätzliche Unterstützung.
Tunesiens Nationaltrainer Jalel Kadri
Tunesiens Nationaltrainer Jalel Kadri
© AFP/SID/MIGUEL MEDINA
SID
SID
von SID

Die tunesische Fußball-Nationalmannschaft hofft bei der ersten Weltmeisterschaft in einem arabischen Land auf zusätzliche Unterstützung. „Wir wissen, dass viele Araber uns zujubeln werden“, sagte Trainer Jalel Kadri vor dem Turnierauftakt gegen Geheimfavorit Dänemark am Dienstag (14.00 Uhr MEZ/ZDF und MagentaTV): „Wir hoffen, dass wir den Erwartungen gerecht werden.“

Man wolle "alle Araber stolz machen", betonte Stürmer Issam Jebali. Sein Coach fand zudem lobende Worte für den Gastgeber. Die Eröffnungsfeier am Sonntag sei "sehr gut organisiert" gewesen und habe "alle Araber stolz gemacht", sagte Kadri: "Vielen Dank an alle Katarer!"

Tunesien trifft in Gruppe D neben Dänemark noch auf Australien und Titelverteidiger Frankreich. "Wir wissen, dass wir keine einfache Gruppe haben", betonte Kadri angesichts der bevorstehenden Aufgaben, ergänzte aber auch: "Natürlich wollen wir in die nächste Runde einziehen."