Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Neymar kündigt Titel auf Instagram an - Arroganz oder Selbstbewusstsein?

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Neymar kündigt Titel auf Instagram an - Arroganz oder Selbstbewusstsein?

Anzeige
Anzeige

Neymar mit virtuellem WM-Titel

Neymar mit virtuellem WM-Titel

Brasiliens Superstar Neymar befeuert recht unverblümt den Anspruch seiner Nation auf den WM-Titel. Wie ist die Ankündigung zu deuten?
Der brasilianische Superstar kündigt über Instagram schon jetzt den WM-Titel an.
Der brasilianische Superstar kündigt über Instagram schon jetzt den WM-Titel an.
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Die brasilianische Nationalmannschaft ist in Katar gelandet - und dabei zum Scherzen aufgelegt. Oder eher zum Prahlen?

Auf dem Weg zum Westin Spa, wo sich der Rekordweltmeister niedergelassen hat, leistete sich Superstar Neymar auf Instagram jedenfalls einen Beitrag zwischen Spaß und extremem Selbstbewusstsein und schürte damit die Titel-Hoffnungen seiner Landsleute. (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

Neymar mit Instagram-Spaß

Was war passiert? In der kurzen Video-Sequenz ist der 30-Jährige mit einer kurzen blauen Sporthose zu sehen, auf der das Konföderationslogo des brasilianischen Verbandes abgebildet ist.

Darüber thronen die fünf Sterne – jeder für einen Weltmeistertitel.

Zur Erklärung: 1958, 1962, 1970, 1994, und 2002 waren die Südamerikaner bereits Weltmeister geworden - doch Neymar persönlich fehlt dieser Titel in seiner Vita.

Zumal: Bei der Heim-WM der Seleção 2014 hatte sich der Offensivmann von Paris Saint-Germain im Viertelfinale gegen Kolumbien verletzt und auch das 1:7 gegen Deutschland verpasst.

2018 wiederum war Neymar mit seinem Nationalteam im Viertelfinale gegen Belgien ausgeschieden (1:2). (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der WM)

Fünf WM-Titel! Brasilien will sechsten Stern

Nun aber soll es klappen! Denn: Neymar fügte in seinem Post kurzerhand einen virtuellen Stern auf seiner Hose hinzu.

Dazu schrieb er: „Die Letzten werden die Ersten sein…“

Ob das Social-Media-Stament einfach nur witzig gemeint war oder vielleicht doch als kleiner Arroganzanfall zu werten ist, kann nur Nemar selbst beantworten, der den Beitrag inzwischen übrigens wieder gelöscht hat.

Mit einem Instagram-Emoji kündigt der Superstar den WM-Titel an.
Neymar im Anflug auf Katar

Brasilien unter WM-Favoriten

So oder so: Brasilien startet am Donnerstag um 20 Uhr gegen Serbien in die Endrunde und zählt zum engeren Favoritenkreis. (DATEN: Gruppen und Tabellen der WM)

Alles zur WM 2022 auf SPORT1.de