Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: "Maximal frustrierend" - Rüdiger-Statement nach DFB-Aus in der Gruppenphase

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: "Maximal frustrierend" - Rüdiger-Statement nach DFB-Aus in der Gruppenphase

Anzeige
Anzeige

Rüdiger meldet sich nach WM-Blamage

Antonio Rüdiger meldet sich nach Deutschlands WM-Aus in der Vorrunde zu Wort. In seinem Statement auf Instagram beschreibt er seine Gefühlslage und will keine Ausreden gelten lassen.
Trotz eines 4:2-Siegs gegen Costa Rica scheidet das DFB-Team schon in der Vorrunde aus. Abwehrchef Antonio Rüdiger fehlen anschließend die Worte.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der Schmerz nach Deutschlands erneutem Vorrunden-Aus bei einer Weltmeisterschaft sitzt tief. Nun hat sich Antonio Rüdiger über Instagram gemeldet.

„Einfach nur eine riesige Enttäuschung ... ! Wir hatten uns so viel vorgenommen und am Ende uns selbst am meisten enttäuscht“, schrieb Rüdiger, der keine Ausreden gelten lassen will. „Dafür sollten wir auch nicht nach Ausreden suchen, sondern uns selbst hinterfragen.“ (NEWS: Wenn Blicke töten könnten - Havertz-Foto geht viral)

„Das wird einige Zeit dauern, bis ich das verdaut habe. Es ist maximal frustrierend und für den Moment gibt es auch keinen Trost“, fuhr der niedergeschlagene Innenverteidiger fort, der sich nach dem Spiel gegen Costa Rica von einem FIFA-Volunteer provozieren ließ und mit diesem aneinandergeriet. (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Seinen abschließenden Worte richtete er dann noch am mitgereiste Fans und alle Unterstützer. „Trotzdem danke an diejenigen, die mich und die Mannschaft bei unseren Spielen unterstützt haben.“