Anzeige

Füchse souverän, Löwen bangen

Füchse souverän, Löwen bangen

Die Füchse Berlin und die Rhein-Neckar Löwen haben sich unterschiedliche Ausgangslagen im Kampf um den Einzug in die Gruppenphase verschafft.
Die Füchse Berlin feierten in der European League einen Sieg
Die Füchse Berlin feierten in der European League einen Sieg
© Imago
SID
von SID
21.09.2021 | 20:50 Uhr

Die Füchse Berlin siegen souverän, die Rhein-Neckar Löwen müssen bangen.

Die beiden Handball-Bundesligisten haben sich unterschiedliche Ausgangslagen im Kampf um den Einzug in die Gruppenphase der European League verschafft.

Füchse Berlin stark, Löwen nur remis

Während die Berliner nach zwischenzeitlichem Vier-Tore-Rückstand 32:24 (11:13) beim polnischen Vertreter Azoty Pulawy siegten, kamen die Mannheimer im Hinspiel der zweiten Qualifikationsrunde des kleinen Europapokals in Heidelberg nicht über ein 31:31 (15:16) gegen Benfica Lissabon hinaus.

Nur die Sieger der Duelle in der zweiten Qualifikationsrunde sichern sich eines der verbleibenden zwölf Tickets für die Gruppenphase.

Die Rückspiele finden in der kommenden Woche statt.

Lemgo tritt in Island an

Pokalsieger TBV Lemgo Lippe steigt am Dienstagabend (20.45 Uhr) bei Valur Reykjavik in Island in den Wettbewerb ein.

Für das Team von Trainer Florian Kehrmann ist es das erste internationale Pflichtspiel seit zehn Jahren. Der SC Magdeburg ist als European-League-Sieger bereits für die Gruppenphase qualifiziert.


MEHR DAZU