Anzeige

N-Lübbecke gewinnt Aufsteigerduell

N-Lübbecke gewinnt Aufsteigerduell

Die TuS N-Lübbecke feiert in der HBL einen Sieg gegen Mitaufsteiger HSV Hamburg. Die Rhein-Neckar Löwen kassieren eine Niederlage.
Julius Kühn traf entscheidend für Melsungen
Julius Kühn traf entscheidend für Melsungen
© FIRO/FIRO/SID
SID
SID
von SID

Die TuS N-Lübbecke hat das Aufsteigerduell in der Handball-Bundesliga für sich entschieden.

Gegen den HSV Hamburg setzten sich die Ostwestfalen am Donnerstagabend mit 29:27 (13:11) durch und liegen in der Tabelle mit nun vier Siegen weiterhin auf dem 14. Platz. (Service: Ergebnisse der HBL)

Hamburg hingegen rutschte nach der fünften Saisonniederlage auf Rang neun ab. Tom Skroblin war mit sechs Treffern maßgeblich am Sieg der TuS beteiligt.

Die Rhein-Neckar Löwen verpassten derweil einen Punktgewinn. Der frühere Meister kassierte bei der MT Melsungen eine 24:25 (16:16)-Niederlage. Der entscheidende Treffer durch Julius Kühn fiel mit der letzten Aktion des Spiels. Die Löwen hängen auf Platz elf im Tabellenmittelfeld fest.