Anzeige
Home>Handball>Handball-Bundesliga>

Füchse wahren Chance auf die Champions League

Handball-Bundesliga>

Füchse wahren Chance auf die Champions League

Anzeige
Anzeige

Füchse wahren Champions-League-Chance

Füchse wahren Champions-League-Chance

Im Kampf um die Qualifikation für die Königsklasse kommen die Füchse Berlin zu einem knappen Sieg bei der HSG Wetzlar.
Hans Lindberg trifft in Wetzlar sieben mal das Tor
Hans Lindberg trifft in Wetzlar sieben mal das Tor
© FIRO/FIRO/SID
SID
SID
von SID

Die Füchse Berlin haben ihre Chance im Kampf um die Qualifikation für die Champions League gewahrt. (SERVICE: die Tabelle der HBL)

Die Mannschaft von Trainer Jaron Siewert kam am 29. Spieltag der Handball-Bundesliga (HBL) nach einer Steigerung in der zweiten Halbzeit noch zu einem 30:28 (12:15)-Erfolg bei der HSG Wetzlar und schloss mit 44:12 Punkten zum Tabellendritten SG Flensburg-Handewitt auf.

Beide Teams haben damit zwei Minuspunkte mehr auf dem Konto als Rekordmeister THW Kiel auf Rang zwei. (NEWS: Alles zur Handball-Bundesliga)

Der unangefochtene Spitzenreiter SC Magdeburg tritt am Samstagabend beim HC Erlangen an und hätte bei einem Sieg 52:4 Zähler auf dem Konto. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan der HBL)

Lesen Sie auch
Handball-Nationalspieler Tim Zechel bleibt dem Bundesligisten HC Erlangen erhalten. Der 25-Jährige verlängerte seinen Vertrag bis 2024.
Handball-Bundesliga
Handball-Bundesliga
25.06.
Handball-Bundesligist GWD Minden hat die offene Position im Tor besetzt.
Handball-Bundesliga
Handball-Bundesliga
14.06.

In Wetzlar lagen die Gastgeber in der zweiten Halbzeit 17:13 vorn, dann begannen die Füchse ihre erfolgreiche Aufholjagd. Jacob Holm und Hans Lindberg waren mit jeweils sieben Treffern beste Werfer der Gäste.

Bei Wetzlar traf Stefan Cavor ebenfalls siebenmal.