Anzeige

Emotionale Worte an „Held“ Neymar

Emotionale Worte an „Held“ Neymar

Superstar Neymar zieht für ein Foto mit einem kleinen Fan seine Maske ab und wird danach dafür kritisiert. Sein Vater reagiert darauf mit einem emotionalen Post auf Social Media.
Neymar ist von der Ablöse her der teuerste Spieler aller Zeiten. Nun wurden Details zu seinem Vertrag und seinem Gehalt enthüllt, die das finanzielle Gesamtpaket noch gigantischer wirken lassen.
. SPORT1
von SPORT1
14.10.2021 | 12:27 Uhr

Am Rande des WM-Qualifikationsspiels zwischen Kolumbien und Brasilien posierte Neymar neben einem jungen Fan. Sowohl der brasilianische Superstar als auch das sichtlich gerührte Kind trugen dabei keine Maske.

Anschließend dauerte es nicht lange, bis es Kritik Richtung Neymar hagelte. Nun hat sich sein Vater mit einem emotionalen Post auf Instagram geäußert und sich hinter seinen Sohn gestellt.

„Ein Held ohne Lügen“

„Er ist der Held. Ein Held ohne Lügen, der sich seiner Geschichte stellt, ohne feige Abkürzungen zu suchen, ohne verräterisch zu sein“, betonte Neymar Senior, der gleichzeitig auch der Manager seines Sohnes ist.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

„Gehen wir, mein Sohn. Ich bin zu stolz auf dich! Ich bin ein Vater, ein Fan und alles, was ich für dich sein kann. Gott wird immer die Kontrolle haben.“

Neymar zweifelt

Zuletzt sorgte Neymar für Aufsehen, nachdem er hat durchblicken lassen, dass die WM in Katar 2022 seine letzte sein werde.

„Ich glaube, das wird meine letzte WM. Ich glaube das, weil ich nicht weiß, ob ich noch die Stärke im Kopf habe, mich weiter mit Fußball zu beschäftigen“, meinte Neymar in der DAZN-Doku „Neymar and the Line of Kings“.

Bei seinen Worten wurde der Brasilianer sichtlich emotional. Er werde bei der WM „alles geben, um für mein Land bereit zu sein. Um meinen größten Traum zu verwirklichen, den ich habe, seit ich ein Kind war. Hoffentlich schaffe ich das.“