Anzeige
Home>Internationaler Fußball>

Conference League: 1. FC Köln wohl gegen Fehervar

Internationaler Fußball>

Conference League: 1. FC Köln wohl gegen Fehervar

Anzeige
Anzeige

Köln-Gegner deutet sich an

Köln-Gegner deutet sich an

Bundesligist 1. FC Köln trifft in den Playoffs zur Conference League aller Wahrscheinlichkeit nach auf den FC Fehervar.
Der 1. FC Köln muss mit dem Pokal-Aus zum Saisonstart einen Dämpfer hinnehmen. Trotzdem bleiben die Geißböcke um Stammkeeper Marvin Schwäbe weiterhin zuversichtlich.
SID
SID
von SID

Der 1. FC Köln trifft in den Playoffs zur Conference League aller Wahrscheinlichkeit nach auf den FC Fehervar.

Die vom Deutschen Michael Boris trainierten Ungarn gewannen in der dritten Qualifikationsrunde das Hinspiel gegen den FC Petrocub-Hincesti aus Moldau klar mit 5:0 (3:0).

Zu den Torschützen des Teams aus Szekesfehervar gehörten der Ex-Herthaner Palko Dardai, Sohn von Pal Dardai, und der Ex-Mainzer Kenan Kodro. Das Rückspiel findet am 11. August statt, der Gewinner des Duells trifft auf die Kölner. Die Play-offs werden am 18. und 25. August ausgetragen.

Die Kölner traten zuletzt in der Saison 2017/18 im Europacup - damals in der Europa League - an. Sollte der FC die Playoffs überstehen, beginnt für den Bundesligisten am 8. September die Gruppenphase.