Anzeige
Home>Internationaler Fußball>

Rassistische Gesänge: 15.000 Euro Geldstrafe für AC Florenz

Internationaler Fußball>

Rassistische Gesänge: 15.000 Euro Geldstrafe für AC Florenz

Anzeige
Anzeige

Florenz wegen rassistischer Gesänge bestraft

Florenz wegen rassistischer Gesänge bestraft

Der AC Florenz ist wegen rassistischer Fangesänge während der Partie gegen den SSC Neapel zu einer Geldstrafe von 15.000 Euro verurteilt worden.
Teures Nachspiel für Florenz
Teures Nachspiel für Florenz
© AFP/SID/FILIPPO MONTEFORTE
SID
SID
von SID

Der italienische Erstligist AC Florenz ist wegen rassistischer Gesänge seiner Anhänger während des Ligaspiels gegen den SSC Neapel zu einer Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro verurteilt worden.

Das teilte das Sportgericht der Serie A am Montag mit.

Florenz-Anhänger hatten vor und während der Partie wiederholt beleidigende Sprechchöre mit territorialem und religiösem Bezug angestimmt, die im gesamten Stadion zu hören waren.