Anzeige
Home>Internationaler Fußball>

FC Bayern: Robin Gosens überrascht von Krise

Internationaler Fußball>

FC Bayern: Robin Gosens überrascht von Krise

Anzeige
Anzeige

Das sagt Gosens zur Bayern-Krise

Das sagt Gosens zur Bayern-Krise

Fußball-Nationalspieler Robin Gosens von Inter Mailand ist überrascht von der Krise des deutschen Serienmeisters FC Bayern.
Gegen Inter Mailand zeigte der FC Bayern München mit die beste Saisonleistung, das musste auch Robin Gosens am eigenen Leib erfahren. Daher ist überrascht von den Ergebnissen in der Liga.
SID
SID
von SID

Fußball-Nationalspieler Robin Gosens von Inter Mailand ist überrascht von der Krise des deutschen Serienmeisters FC Bayern.

„Als wir gegen sie gespielt haben, saßen wir alle nachher in der Kabine und haben gesagt: „Wow, die haben eine Intensität, das ist absolutes Topniveau in Europa und auf der Welt“, sagte der Linksverteidiger im Kreise der Nationalmannschaft in Frankfurt. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Gosens hatte mit Inter in der Champions League zum Auftakt gegen die Münchner verloren (0:2). (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

„Uns haben sie überrumpelt und überrannt“, sagte der 28-Jährige, „sie hatten eine doppelt so hohe Intensität wie wir. Ich kann ihnen nur wünschen, dass sie da schnell rauskommen.“ (HINTERGRUND: Verkennt Bayern das wahre Problem?)

Lesen Sie auch
Spaniens Top-Klubs sind Nasser al-Khelaifi schon lange ein Dorn im Auge. Nun hat der PSG-Boss sich erneut spöttisch über Real Madrid geäußert.
Ligue 1
Ligue 1
vor 26 Min.
Der englische Nationaltrainer Gareth Southgate sieht sich trotz der jüngsten Misserfolge als Toplösung für die WM in Katar.
Internationaler Fußball
Internationaler Fußball
vor 3 Std.
Mit 41.070 Zuschauern verzeichnete das Final-Rückspiel um die brasilianische Frauen-Meisterschaft einen Zuschauerrekord für Südamerika.
Internationaler Fußball
Internationaler Fußball
vor 4 Std.

Gosens: FC Bayern geht ab „ab wie Schmitz‘ Katze“

In der Königsklasse gehe der FC Bayern schließlich „ab wie Schmitz‘ Katze“. In der Liga hingegen hat der Rekordmeister vier Spiele in Folge nicht gewonnen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Er selbst wolle bei Inter nach einer schwierigen Saison wieder „durchstarten und alles geben“, er sehe sich irgendwann aber auch in der Bundesliga, sagte Gosens.

Und fügte an: „Ich habe immer gesagt, dass das mein absoluter Traum ist. Diesen Kindheitstraum möchte ich mir noch erfüllen.“

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:

Tim Wiese wechselte 2013 zur TSG 1899 Hoffenheim - ein Wechsel der für den Torhüter kein Karriere-Upgrade ist. Stattdessen führt der Abgang von Werder Bremen für Wiese zum Karriere-Ende.
01:48
SPORT1 Bundesliga Classics: Tim Wieses Missverständnis bei 1899 Hoffenheim