Anzeige
Home>Internationaler Fußball>

"Hatte eine harte Zeit": Lionel Messi gibt ehrliche Einblicke

Internationaler Fußball>

"Hatte eine harte Zeit": Lionel Messi gibt ehrliche Einblicke

Anzeige
Anzeige

Messi gibt ehrliche Einblicke

Messi gibt ehrliche Einblicke

Lionel Messi führt Argentinien zum Sieg - und gibt anschließend Einblicke in seine Gefühlswelt. Bei Paris Saint-Germain fühlt er sich inzwischen wohl.
Lionel Messi soll dem FC Barcelona für eine Vertragsverlängerung astronomische Forderungen diktiert haben. Die Anschuldigungen werfen auf den mehrfachen Weltfußballer kein gutes Licht.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Lionel Messi war mit einem Doppelpack beim 3:0 (2:0)-Erfolg des zweimaligen Weltmeisters Argentinien gegen Honduras einmal mehr der herausragende Spieler der Südamerikaner.

Beim WM-Test in Miami traf der frühere Weltfußballer vom französischen Meister Paris St. Germain vor 64.420 Zuschauern in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit per Foulelfmeter (45.+2) sowie ein weiteres Mal nach dem Seitenwechsel (69.). Argentinien war durch Lautaro Martinez (16.) in Führung gegangen.

Anschließend gab Messi Einblick in seine Gefühlswelt. TycSports sprach davon, dass der Argentinier in seiner „großen Enthüllung über PSG“ sein Herz öffne.

„Ich fühle mich gut, ich fühle mich anders als letztes Jahr. Ich wusste, dass es so sein würde“, erklärte der Argentinier laut mehreren Medien: „Ich habe es bereits gesagt. Ich hatte eine harte Zeit, ich habe mich nie richtig gefunden.“

Messi: „Ich fühle mich wohler“

Er sei „mit einem anderen Kopf“ in sein zweites Jahr bei Paris Saint-Germain gegangen: „Ich fühle mich wohler im Verein, in der Umkleidekabine, bei meinen Mitspielern und im Spiel. Letztes Jahr hatte ich eine schlechte Zeit.“

Durch den standesgemäßen Sieg blieb Argentinien zum 34. Mal in Folge ungeschlagen. Ihre bislang letzte Niederlage kassierte die Seleccion 2019 im Copa-America-Halbfinale.

Am Dienstag setzen Messi und Co. in New York gegen Jamaika ihre Vorbereitung auf die bevorstehende WM-Endrunde in Katar (20. November bis 18. Dezember) fort. Am Golf trifft Argentinien in der Vorrundengruppe C auf Saudi-Arabien, Mexiko und Polen. (Alle Infos zur WM in Katar)

Alles zur WM 2022 auf SPORT1.de

-----

Mit Sport-Informations-Dienst