Anzeige
Home>Internationaler Fußball>La Liga>

Real Madrid: "Noch nie erlebt!" - Antonio Rüdiger über irre Begegnung mit Ancelotti

La Liga>

Real Madrid: "Noch nie erlebt!" - Antonio Rüdiger über irre Begegnung mit Ancelotti

Anzeige
Anzeige

Rüdigers besonderes Ancelotti-Treffen

Rüdigers besonderes Ancelotti-Treffen

Seit diesem Sommer trägt Antonio Rüdiger das Trikot von Real Madrid. Besonders begeistert ist der deutsche Nationalspieler seitdem vom Trainer der Königlichen.
Beim CL-Duell gegen Leipzig kommt es für Antonio Rüdiger zum Wiedersehen mit Timo Werner. Für 90 Minuten werde er alles geben, um Real Madrid gegen ein schnelles RB zum Sieg zu verhelfen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Dass Carlo Ancelotti eine speziellen Draht zu seinen Spielern pflegt, ist hinlänglich bekannt – und wird jetzt durch eine Anekdote von Antonio Rüdiger untermauert.

Der deutsche Nationalspieler hat im SPORT1-Interview von einem Erlebnis gesprochen, als ihm der Real-Coach einen Tag vor seiner Präsentation bei den Königlichen einen unangekündigten Besuch abstattete. (NEWS: Alle aktuellen Infos zu La Liga)

„Ich war erst ein paar Stunden mit meiner Familie in unserem neuen Haus, wir waren gerade am Grillen – bis es plötzlich an der Tür klingelte. Ich machte auf und vor mir stand einfach Carlo Ancelotti. Ein Wow-Moment“, erinnerte sich Rüdiger.

Rüdiger: „Don Carlo halt, eine Trainer-Legende“

Der 29-Jährige fuhr fort: „Er hat sich zu uns an den Tisch gesetzt, mitgegessen und meine Familie kennengelernt. Ganz normal, ganz bodenständig.“

Ancelotti sei insgesamt zwei Stunden da gewesen. „Wir haben uns über alles unterhalten. Ich bin ehrlich, so etwas habe ich noch nie erlebt, so etwas hat noch kein Trainer für mich gemacht. Nach den paar Monaten mit ihm muss ich sagen: Was den Umgang mit Spielern angeht, ist Ancelotti unantastbar“, schwärmte Rüdiger in höchsten Tönen.

„Don Carlo halt, eine Trainer-Legende – der hat schon Champions-League-Titel gesammelt, als ich noch ein Kind war. Mit ihm jetzt täglich und beim erfolgreichsten Verein der Welt zusammenzuarbeiten, ist wunderbar“, sagte er. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan von La Liga)

Rüdiger ist Anfang Juli ablösefrei vom FC Chelsea zu Real Madrid gewechselt. Seitdem stand der Innenverteidiger wettbewerbsübergreifend neunmal für den aktuellen Champions-League-Sieger auf dem Rasen und erzielte dabei einen Treffer.