Anzeige
Home>Internationaler Fußball>Ligue 1>

Ligue 1: Bleibt Pochettino dank Mbappé?

Ligue 1>

Ligue 1: Bleibt Pochettino dank Mbappé?

Anzeige
Anzeige

Bleibt Pochettino dank Mbappé?

Bleibt Pochettino dank Mbappé?

Mauricio Pochettino steht als Trainer bei Paris Saint-Germain vor dem Aus. Nun kann es jedoch eine Wendung geben, für die Kylian Mbappé verantwortlich ist.
Nach dem Vertrags-Coup um Kylian Mbappé wird bei Paris Saint-Germain offenbar kräftig umgebaut. Mauricio Pochettino soll vor dem Rauswurf stehen. Als möglicher Nachfolger gilt auch Joachim Löw.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Nutzt Kylian Mbappé direkt seine neue Macht aus?

Nach seiner Vertragsverlängerung bei Paris Saint-Germain hieß es laut Medienberichten, der 23-Jährige dürfe ab sofort bei den Personalentscheidungen mitsprechen (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Ligue 1)

Mbappé: „Haben eine großartige Beziehung“

Am Montag erklärte Mbappé, dass er „eine großartige Beziehung“ zu dem Argentinier habe. Im Anschluss daran berichtete L‘Equipe, dass es Entwicklungen um Pochettino und einen möglichen Verbleib gebe. Es heißt, dass der Superstar damit eine klare Botschaft an die PSG-Verantwortlichen gesendet habe.

Pochettinos Vertrag in Paris läuft noch bis 2023. Dem Bericht zufolge hat die Führungsriege einen Traum. Sie will Pep Guardiola in die französische Hauptstadt holen. Sein Kontrakt läuft ebenfalls im nächsten Sommers aus. Von daher ist es nicht unrealistisch, dass Guardiola nach der kommenden Saison zu haben ist.