Anzeige

Nächste Bestmarke für Tuchel

Nächste Bestmarke für Tuchel

Thomas Tuchel sorgt als Trainer des FC Chelsea weiter für Furore. Nun hat der deutsche Erfolgs-Coach die nächste Bestmarke bei den Blues geknackt.
Der 17-jährige Lewis Hall glänzte bei Chelseas 5:1-Triumph gegen Chesterfield im FA Cup. Thomas Tuchel lobte das Auftreten des Talents aus der Blues-Jugend und hofft, dass sich junge Spieler weiterhin beweisen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Es könnte schlechter laufen für Thomas Tuchel beim FC Chelsea.

Zwar haben die Londoner nach nur sieben Punkten aus den vergangenen fünf Premier-League-Partien den Anschluss an die Tabellenspitze verloren, in den Pokalwettbewerben läuft es allerdings rund für den Champions-League-Sieger von 2021.

So rund, dass Thomas Tuchel nach nur 350 Tagen als Trainer der Blues Historisches gelang. (Service: Alles Wichtige zur Premier League)

Tuchel gelingt Historisches mit Chelsea

Nach dem Sieg im League Cup gegen die Tottenham Hotspur ist der Deutsche nämlich der erste Coach, der mit dem FC Chelsea in alle drei möglichen Pokal-Finals (League Cup, FA Cup und Champions-/Europa League) einzog.

Dieses Kunststück gelang zuvor nicht mal Jose Mourinho, der den Verein zwar zu acht nationalen Titeln (darunter drei Siege im League- und einer im FA Cup), aber nie in ein internationales Finale führte. (Daten: Ergebnisse und Spielplan der Premier League)

Daneben ist Tuchel derzeit mit 2,19 Punkten pro Spiel auch der Trainer mit dem besten Schnitt an der Stamford Bridge seit einem gewissen Roberto di Matteo 2012, der während seiner Zeit bei Chelsea dem FC Bayern das Finale Dahoam vermasselte. (Daten: Die Tabelle der Premier League)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Es gibt also allen Grund für Thomas Tuchel und den Tabellenzweiten der Premier League trotz des Zehn-Punkte-Rückstands auf Manchester City optimistisch zu bleiben.

Zumal man bereits am kommenden Samstag die Gelegenheit hat, den Abstand im direkten Duell auf sieben Punkte zu verkürzen. (Manchester City - FC Chelsea: Das Spitzenspiel der Premier League am Samstag LIVE ab 13:30 Uhr im Ticker)