Anzeige

Juve feiert Last-Minute-Sieg

Juve feiert Last-Minute-Sieg

In der Serie A feiert Juventus Turin einen wichtigen Erfolg. Der Siegtreffer gegen Florenz fällt erst in der Nachspielzeit.
Der Winter steht vor der Tür, doch bei einigen Top-Klubs in Europa herrscht schon länger Eiszeit. Juventus und Barca etwa spielen eine Horrorsaison, in Manchester wackelt der Trainer.
SID
SID
von SID

Juventus Turin hat auch in der Serie A einen Schritt aus der Krise gemacht.

Der italienische Rekordmeister besiegte in Überzahl den AC Florenz mit 1:0 (0:0). Joker Juan Cuadrado (90.+1) erzielte den erlösenden Treffer. (Service: Ergebnisse der Serie A)

Unter der Woche hatte sich Juve bereits vorzeitig für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert.

Atalanta siegt beim Schlusslicht

Durch den ersten Ligasieg nach zuvor drei Begegnungen ohne Erfolg näherte sich die Alte Dame den internationalen Plätzen an. Die Gäste mussten die Schlussphase nach Gelb-Rot gegen Nikola Milenkovic (73.) mit einem Mann weniger bestreiten.

Atalanta Bergamo ist derweil seinen Königsklassen-Ambitionen gerecht geworden. Der Klub des Nationalspielers Robin Gosens gewann bei Schlusslicht Cagliari Calcio knapp mit 2:1 (2:1) und kletterte damit vorerst auf den wichtigen vierten Platz.

Mario Pasalic (6.) und Duvan Zapata (43.) trafen für Bergamo, Joao Pedro (27.) gelang der zwischenzeitliche Ausgleich. Gosens fällt aufgrund einer Sehnenverletzung im Oberschenkel noch rund einen Monat aus.