WWE: Seltener Teilerfolg gegen AEW

WWE: Seltener Teilerfolg gegen AEW

Champion Finn Balor und Kyle O'Reilly mit der Undisputed Era werden bei WWE NXT von Gegnern zu Partnern. Bei den Zuschauern findet das Geschehen Anklang.
Der WWE-Drittkader NXT ist bei vielen Fans beliebter als RAW und SmackDown - ein Videorückblick auf zehn legendäre Momente lässt ahnen warum.
Die zehn denkwürdigsten WWE-Momente bei NXT
04:06
Alexandra Müller
von M. Hinselmann
am 29. Jan

Diese Verbindung ist für einen Teil der WWE-Fans ein Dream Team - aber hält sie auch?

Um die Gruppierung des früheren Ex-NFL-Star Pat McAfee besiegen zu können, bildete NXT-Champion Finn Balor diese Woche ein Team mit Kyle O'Reilly, der bisher sein Rivale war, und stand dabei Seite an Seite mit dessen Kumpanen von der Undisputed Era um Ex-Titelträger Adam Cole.

Die Story scheint Anklang bei den Zuschauern zu finden, wie der Blick auf die US-Einschlatquoten zeigt: NXT schnitt in dieser Woche mit 720.000 Zuschauern gut ab, Konkurrent AEW - wo Luke Perry Sohn Jungle Boy mit einem Top-Match gegen Dax Harwood auf sich aufmerksam machte - siegte mit 734.000 diesmal nur knapp.

Ungewohnt außerdem: NXT holte diesmal auch außerhalb der Zeilgruppe der über 50 Jahre alten Zuschauer Teilsiege: NXT siegte bei den Frauen zwischen 18 und 49, auch bei den Zuschauerinnen zwischen 12 und 34 (AEW Dynamite vs. WWE NXT - die Ratings im Vergleich).

Finn Balor und O’Reilly sind erfolgreich

Nachdem Balor und O'Reilly sich in den vergangenen Monaten in zwei Titelmatches getroffen hatten (bei dem unter anderem Balors Kiefer gebrochen wurde), vereinten sie nun ihre Kräfte um die NXT Tag Team Champions Danny Burch und Oney Lorcan zu bezwingen, McAfees Kumpanen bei den Kings of NXT.

Nachdem O'Reilly das Match durch einen Leg-Lock Aufgabegriff gegen Burch gewann, attackierten die Unterlegenen die Gewinner mit der Unterstützung von Pete Dunne, der sich als Herausforderer für Balor positioniert hat. Erst als O'Reillys Undisputed-Era-Kollegen Cole und Roderick Strong zur Unterstützung kamen, ließen die Bösewichte ab.

Die Show endete mit einer geeinten Front aus Finn Balor und der Undisputed Era - und der offenen Frage, wohin dieses Zweckbündnis langfristig führen wird: Wird Balor Teil der Undisputed Era? Oder bahnt sich stattdessen ein Verrat der einen oder anderen Seite an?

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Grizzled Young Veterans und MSK ziehen in das Halbfinale ein

Beim Tag-Team-Turnier zu Ehren des verstobenen Dusty Rhodes startete bei den Männern das Viertelfinale. Die vor zwei Wochen bei WWE NXT debütierten MSK (ehemals Rascalz bei Impact Wrestling) zogen mit einem Sieg über das Team von Kilian Dain und Drake Maverick ins Halbfinale ein. Ebenso taten dies, mit einem Sieg gegen Kushida und Leon Ruff, die Grizzled Young Veterans aus Großbritannien.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Kushida wurde nach dem Match zusätzlich von North American Champion Johnny Gargano und Austin Theory attackiert. Erst als Dexter Lumis Gargano und Theory anstarrte, verschwanden die Beiden wieder. Ein Triple Threat Match um den Titel beim TakeOver-Event in zwei Wochen scheint wahrscheinlich zu sein.

Bei den Damen besiegten Raquel Gonzalez und Dakota Kai ihr erster Turniermatch. Im Halbfinale treffen sie nächste Woche somit auf Katy Catanzaro und Kayden Carter.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Titelgeschehen der Damen spitzt sich zu

Nachdem Toni Storm und Mercedes Martinez vergangene Woche durch eine Einmischung von NXT-Damenchampion Io Shirai aus dem Dusty Rhodes Tag Team Classic ausschieden, meldete Storm Ansprüche auf ein Titelmatch an.

Als sich auch Io Shirai und Mercedes Martinez den Ring gesellten, kam es zur Auseinandersetzung. Storm konnte schlussendlich die Oberhand gewinnen und Shirai sowie Martinez ausschalten.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die Ergebnisse von WWE NXT am 27. Januar 2021:

Men‘s Dusty Rhodes Tag Team Classic:  MSK besiegt Killian Dain & Drake Maverick

Women‘s Dusty Rhodes Tag Team Classic: Raquel Gonzalez & Dakota Kai besiegen Aliyah & Jessi Kamea

Tyler Rust besiegt Dante Rios

Men's Dusty Rhodes Tag Team Classic: Grizzled Young Veterans besiegen Leon Ruff & Kushida

Bronson Reed besiegt Isiah “Swerve” Scott

NXT Champion Finn Balor & Kyle O’Reilly besiegen NXT Tag Team Champions Danny Burch & Oney Lorcan