Anzeige
Home>Leichtathletik>

Diamond League: Armand Duplantis springt im "Nachspringen" über 6,02 und siegt

Leichtathletik>

Diamond League: Armand Duplantis springt im "Nachspringen" über 6,02 und siegt

Anzeige
Anzeige

Stabhochsprung-Superstar feiert Sieg

Stabhochsprung-Superstar feiert Sieg

Stabhoch-Weltrekordhalter Armand Duplantis feiert im „Nachspringen“ beim Diamond-League-Auftakt in Doha den nächsten Triumph.
Der Schwede Armand Duplantis hat beim STAF Indoor den Weltrekord knapp verfehlt. Er hatte im dritten und letzten Versuch über 6,19 Meter die Latte schon übersprungen, ehe die Stange dann doch noch fiel.
SID
SID
von SID

Mit einem Tag Anlauf hat Stabhoch-Weltrekordhalter Armand Duplantis das „Nachspringen“ beim Diamond-League-Auftakt in Doha für sich entschieden. Der Schwede setzte sich am Samstag in der um einen Tag verspäteten Konkurrenz in der Aspire Academy mit 6,02 m durch.

Ursprünglich sollte der Wettbewerb bereits am Freitag stattfinden, musste jedoch wegen starker Winde in die Halle verlegt werden. Nach seiner übersprungenen Siegeshöhe versuchte sich Duplantis dreimal vergeblich an 6,12 m.

Der 22 Jahre alte Olympiasieger distanzierte seine Konkurrenz deutlich. Mit jeweils 5,71 m landeten KC Lightfoot (USA), Ben Broders (Belgien) und der Olympiazweite Christopher Nilsen (USA) auf den weiteren Plätzen.

Duplantis hält den Weltrekord mit 6,20 m. Das nächste Meeting der Diamond League findet am 21. Mai im englischen Birmingham statt.