Anzeige
Home>Sportmix>

Nach Sturz: Olympia-Zweiter Dauser am Barren nur Vierter

Sportmix>

Nach Sturz: Olympia-Zweiter Dauser am Barren nur Vierter

Anzeige
Anzeige

Dauser am Barren nur Vierter

Dauser am Barren nur Vierter

Nach einem Sturz beim Abgang hat der Olympia-Zweite Lukas Dauser bei den deutschen Kunstturn-Meisterschaften in Berlin den Sieg am Barren verpasst.
Durch den Sturz verpasste Lukas Dauser das Podium
Durch den Sturz verpasste Lukas Dauser das Podium
© AFP/SID/LIONEL BONAVENTURE
SID
SID
von SID

Nach einem Sturz beim Abgang hat der Olympia-Zweite Lukas Dauser aus Unterhaching bei den deutschen Kunstturn-Meisterschaften in Berlin den Sieg am Barren verpasst. Rang eins sicherte sich der Berliner Philipp Herder.

Am Schwebebalken kam die ehemalige Weltmeisterin Pauline Schäfer-Betz zu einem ungefährdeten Erfolg. Erstmals Meister beim Sprung wurde der Hallenser Nick Klessing. Kim Bui aus Stuttgart siegte am Boden, am Reck verteidigte Carlo Hörr (Schmiden) seinen Titel.


MEHR DAZU