Anzeige
Home>Sportmix>

Deutsche Fünfkämpfer beenden EM ohne Medaille

Sportmix>

Deutsche Fünfkämpfer beenden EM ohne Medaille

Anzeige
Anzeige

Deutsche Fünfkämpfer gehen leer aus

Deutsche Fünfkämpfer gehen leer aus

Die deutsche Mannschaft hat die EM der Modernen Fünfkämpfer im ungarischen Szekesfehervar ohne Medaille beendet.
Fabian Liebig musste den Wettkampf aufgeben
Fabian Liebig musste den Wettkampf aufgeben
© AFP/SID/PEDRO PARDO
SID
SID
von SID

Die deutsche Mannschaft hat die EM der Modernen Fünfkämpfer im ungarischen Szekesfehervar ohne Medaille beendet. Janine Kohlmann und Fabian Liebig (beide Potsdam) mussten zum Abschluss in der Mixed-Staffel in Führung liegend verletzungsbedingt aufgeben.

Das beste deutsche Ergebnis in Ungarn war somit der fünfte Rang durch die Brüder Marvin und Patrik Dogue (Potsdam) sowie Pele Uibel (Berlin) in der Männer-Staffel. Bei der WM Ende Juli im ägyptischen Alexandria hatte das Trio noch Bronze geholt.

In Szekesfehervar war das umstrittene Springreiten noch Teil des Programms, nach den Olympischen Spielen 2024 in Paris soll eine neue Disziplin eingeführt werden.

MEHR DAZU